Mystischer Baum

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mystischer Baum
Mystische Baeume OoX.jpg
Spiele

Mystische Bäume sind sehr selten und wachsen in der Oracle-Spiele an verschiedenen Orten in Holodrum und Labrynna. Auf ihnen reifen fünf verschiedene Sorten von mystischen Kernen, die alle unterschiedliche Wirkungen haben. Link kann sie in seinem Saatbeutel aufbewahren und direkt einsetzen oder mit seiner Schleuder bzw. dem Blasrohr verschießen. Je nach Art des Kerns, der darauf wächst, hat der Baum eine etwas andere Form. Es existieren Glutkerne, Arkanumkerne, Duftkerne, Pegasuskerne und Sturmkerne.

Nutzt Link einen Sturmkern, umgibt ihn ein kleiner Wirbelwind, auf dem er zu einem mystischen Baum seiner Wahl fliegen kann. Die Bäume dienen daher als eine Art Teleportationspunkt.

Während die mystischen Bäume in Oracle of Ages jederzeit mystische Kerne tragen, wachsen diese in Oracle of Seasons nur zu bestimmten Jahreszeiten. In Oracle of Ages dagegen existieren viele Bäume nicht in beiden Zeitepochen. In der Gegenwart gibt es weniger mystische Bäume als in der Vergangenheit. In der Gegenwart sind lediglich Bäume mit Duft-, Feuer- und Sturmkernen zu finden, während es in der Vergangenheit Bäume mit allen Kernsorten gibt. So sind Bäume mit den wertvollen Arkanum-Kernen nur in der Vergangenheit zu finden.

Mystische Bäume benötigen eine lange Zeit, bis sie ausgewachsen sind und Kerne tragen können. In Oracle of Ages kann in der Vergangenheit bei den wilden Tokay der Setzling eines Duft-Baumes gewonnen werden, dessen Kerne erst in der Gegenwart geerntet werden können.


„Mystischer Baum“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Mystical Tree Mystischer Baum