Glaiss

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Minister)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glaiss
ST Glaiss.png
Volk Dämon
Spiele Spirit Tracks
Orte

Glaiss ist ein kleinwüchsiger Politiker mit mysteriösen Plänen, der unter dem Decknamen „von Glaiss“, das Geschehen im Schloss Hyrule und um Prinzessin Zelda beobachtet und kontrolliert. Um, wie er vorgibt, die Prinzessin vor einer Entführung zu schützen, erlaubt er ihr nicht, das Schloss zu verlassen – insgeheim hält er sie so jedoch gefangen. Zelda ist von Glaiss gegenüber eher misstrauisch, und auch Link traut ihm wegen seines seltsamen Verhaltens nicht über den Weg.

Geschichte[Bearbeiten]

Artwork von Glaiss

Nachdem Link, Zelda und Ferro sich auf den Weg zum Turm der Götter machen, um Shiene über die aktuelle Lage zu berichten, bemerkt von Glaiss recht spät Zeldas Verschwinden, weswegen er sich mit seinem Helfer Delok auf die Suche nach ihr macht. Vor dem Turm der Götter treffen alle fünf aufeinander. Von Glaiss offenbart hier sein wahres Gesicht: Die beiden Hüte, die er trägt, sollten die beiden Hörner auf seinem Kopf verstecken, weiterhin kann er fliegen und Energiekugeln abfeuern, was ihn ungemein gefährlich macht. Er befiehlt Delok, Zeldas Körper mitzunehmen, um seinen finsteren Plänen nachgehen zu können. Dabei bemerkt er nicht, dass Zeldas Geist sich aus dem Körper befreien konnte.

Glaiss kurz vor dem Abfeuern seine Energiekugeln.

Später erfährt man von Shiene, dass der Dämonenkönig Zeldas Körper benötigt um sich aus dem Turm der Götter befreien zu können. Hier wird klar, dass von Glaiss dem Dämonenkönig dient und seine Arbeit als Minister von Hyrule nur Mittel zum Zweck war.

Kampf[Bearbeiten]

Während des Kampfes auf dem Zug, unterstützt er Marardo, indem er mit Hilfe von Geisterratten die Kontrolle über Phantom-Zelda übernehmen will. Gelingt ihm das, läuft sie auf Link zu und wird wie eine Marionette gesteuert. Die Fäden können dann vom Bumerang durchtrennt werden. Im finalen Kampf wird er vom Dämonenkönig unfreiwillig verschluckt und mutiert, um Link zu besiegen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Wie bei vielen Charakteren steckt auch bei ihm ein Wortspiel im Namen, das mit Zügen zu tun hat: Glaiss ≙ Gleis.
  • Nach Links Ernennung zum Lokführer verlässt Glaiss den Thronsaal in Richtung des Tunnels zum Turm der Götter. Es ist also möglich, dass er diesen benutzt um Link aufzulauern.


„Glaiss“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Japanisch キマロキ Kimaroki
Englisch Chancellor Cole
Französisch Cambouis
Spanisch Makivelo