Mini-Eisatmer

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Mini Eisatmer)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mini-Eisatmer
Mini-Eisatmer (Twilight Princess).png
Spiele

Der Mini-Eisatmer ist ein kleiner igelförmiger Gegner, welcher in Twilight Princess und Spirit Tracks auftaucht.

In Twilight Princess[Bearbeiten]

Der Mini-Eisatmer hält sich hier meistens in Gruppen auf. Er bewegt sich langsam über den Boden und gefriert das Ziel bei Berührung. Mini-Eisatmer tauchen vor allem in der Bergruine auf, sind aber außerdem noch in diversen Höhlen rund um Hyrule und in der Drillhöhle zu finden. Wenige Treffer mit dem Schwert oder ein Treffer mit dem Morgenstern reichen aus, um den Mini-Eisatmer zu besiegen.

Mini-Eisatmer werden außerdem aus den Überresten eines großen Eisatmers erschaffen.

In Spirit Tracks[Bearbeiten]

Eigenschaften[Bearbeiten]

Auch in Spirit Tracks treten die Mini-Eisatmer auf, hier sind sie vereiste Oktoroks, was man erkennt, wenn man das Eis um sie herum schmilzt.

Sie verletzen Link bei Berührung. Das wirklich Gemeine an ihnen ist jedoch, dass sie nach einem Angriff (durch Schwert, Bogen, Bomben oder Peitsche) mit unglaublich hoher Geschwindigkeit abprallen und wie wild durch den Raum schnellen, um an Wänden abzuprallen und schließlich wieder Link nahe zu kommen. Besonders schwierig wird dies, wenn mehrere Mini-Eisatmer vorhanden sind.

Bekämpfung[Bearbeiten]

Am einfachsten ist es, die Eishülle um den Oktorok zu schmelzen, um ihn dann ganz normal angreifen zu können. Dafür braucht man jedoch eine Feuer-Fackel in der Nähe, um den Bumerang damit entzünden zu können.

Ist so eine Fackel nicht vorhanden, wird das Besiegen eines Mini-Eisatmers recht schwer. Dies zum einen aufgrund des oben genannten Grunds und zum anderen, weil es fast keine „ultimative“ Waffe gegen Mini-Eisatmer gibt, das heißt, eine Waffe, bei der sie nach einem Treffer besiegt sind (bei Twilight Princess war es ja der Morgenstern!). Dies ist schlecht, weil meistens nur bei dem ersten Treffer gut gezielt werden kann; danach flitzt er ja im Raum herum.

Lediglich der Licht-Bogen schafft es, Mini-Eisatmer mit einem Treffer zu besiegen. Das hat einen einfachen Grund: der voll aufgeladene Lichtpfeil hat die Fähigkeit, durch mehrere Feinde hindurchzugehen, bis er an einen festen Gegenstand wie eine Wand oder einen Stein prallt. Da ein Mini-Eisatmer nach einem Angriff zurückkatapultiert wird, wird er sozusagen mehrfach vom selben Pfeil getroffen und zerfällt sofort.

Allerdings hat der Licht-Bogen zwei Nachteile: er ist erst sehr spät im Spielverlauf zu finden und er braucht einige Zeit, um seine Kraft aufzuladen. Bei mehreren Eisatmern in einem kleinen Raum ist es schwierig, diese Zeit zu finden.

Verbreitung[Bearbeiten]

Mini-Eisatmer kommen ausschließlich in Schnee- und Eis-Gebieten vor. Die meisten sind im Schneetempel anzutreffen. Doch auch im Geheimbahnhof Schnee kommen sie vor, unter anderem zur Bestrafung bei der falschen Reihenfolge der Schalter.


„Mini-Eisatmer“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Mini Freezard