Menuett des Waldes

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Menuett des Waldes
Menuett des Waldes (Noten: A, C oben, C links, C rechts, C links, C rechts)
Fundort: Heilige Lichtung
Erlernt von: Shiek
Anwendbar: Immer anwendbar
Funktion: Befördert den Spieler vor den Waldtempel

Das Menuett des Waldes ist eines der sechs Teleporter-Lieder in Ocarina of Time. Mit ihm hat der Spieler die Möglichkeit, sich direkt auf die Heilige Lichtung, also vor den Waldtempel befördern zu lassen.

Das Lied kann sehr einfach erlernt werden: Man bahnt sich als Erwachsener seinen Weg durch die Verlorenen Wälder und durch das anschließende Labyrinth. Sobald man die Heilige Lichtung betritt, trifft man auf Shiek, der einem das Lied beibringt. Die meisten Spieler haben zu diesem Zeitpunkt den Fanghaken noch nicht. Man muss also zurück zum Friedhof von Kakariko gehen und sich diesen besorgen. Das Menuett des Waldes hilft einem, danach schnell zurück zum Waldtempel zu kommen.

Wie zu jedem der Lieder sagt Shiek auch zum Menuett des Waldes eine kleine Phrase, die das Denken des Spielers – auch im realen Leben – anregen soll:

 » Der Fluß der Zeit ist grausam… Seine Geschwindigkeit scheint für jede Person vorbestimmt. Niemand hat die Möglichkeit, sie zu ändern… Etwas, das sich nie verändern wird, sind die Erinnerungen an vergangene Tage. Genieße daher jede Sekunde Deines Lebens…

Mit dem Menuett des Waldes kehrst Du zum Waldtempel zurück.

«

—Shiek, Ocarina of Time


„Menuett des Waldes“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Minuet of Forest Menuett des Waldes
Französisch Menuet des bois Menuett der Wälder