Medigoron

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medigoron
250px-MM GoronPowderKegShopkeeper.png
Volk Gorone
Spiele
Orte

Medigoron ist Biggorons Bruder und lebt im Gegensatz zu ihm in Goronia. Er ist nicht so groß und auch nicht so talentiert wie sein Bruder. Er versucht sich als zweitklassiger Schmied und bietet Link für 200 Rubine sein selbstkreiertes Langschwert an. Seine Unerfahrenheit lässt sich durch die Qualität der Klinge feststellen. Sie zerbricht nach ein paar Hieben und alles, was Link übrig bleibt, ist ein zerbrochenes, nicht brauchbares Schwert.

Sein Name leitet sich von der Vorsilbe „medi“ (mittel) und „Gorone“ ab.

Ocarina of Time[Bearbeiten]

Medigoron in OoT

In Ocarina of Time hat er einen Laden in Goronia und verkauft dort das Langschwert. Diese Klinge ist allerdings ziemlich schwach, da sie nach einigen Schlägen zerbricht, was nicht für sein Talent als Schmied spricht.

Majora’s Mask[Bearbeiten]

Medigoron in seinem Laden in MM

In Majora’s Mask verkauft er Pulverfässer in einer Höhle nahe des Goronendorfs. Nachdem Link einen kleinen Test Medigorons besteht, erlangt er die Erlaubnis, Pulverfässer zu kaufen. Medigoron gibt zu, dass der Test sehr gefährlich war und gibt Link zur Entschuldigung ein Gratis-Pulverfass.

Medigoron ist der Meister des Goronen, der in Unruh-Stadt Pulverfässer verkauft.

Trivia[Bearbeiten]

  • Einer der Mythen-Steine berichtet: „Man erzählt sich, daß Medigoron nie über seine Größe nachgedacht habe und deshalb seinen eigenen Laden in Schutt und Asche legte …“
  • Der Medigo-See in Breath of the Wild ist vermutlich nach Medigoron benannt.


„Medigoron“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Medigoron
Französisch Medigoron