Maskenkönig (A Link Between Worlds)

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maskenkönig
MaskenkönigALBW.png
Spiele A Link Between Worlds
Labyrinth Palast der Dunkelheit
Effektive Waffen Schwert, Bomben

Der Maskenkönig ist des Endgegner im Palast der Dunkelheit in A Link Between Worlds. Er ist eine gepanzerte Echse und bewacht das Gemälde des Weisen Gri. Im Gegensatz zu seinem Gegenstück in Hyrule ist der Maskenkönig in Lorule wesentlich wendiger und agiler. Er bleibt nicht an einer Stelle sondern bewegt sich im Raum und stürmt auf Link zu. Die Rüstung des Maskenkönigs ist mit Rubinen gespickt, die Link tatsächlich aufheben kann.

Kampf[Bearbeiten]

Wenn man den Bossraum betritt umfängt Link Dunkelheit. Sobald er die beiden Fackel im Raum anzündet, fällt der Gegner von der Decke und der Bosskampf beginnt. Der Makenkönig bleibt fast konstant in Bewegung, er stoppt nur um seine Rammattacke aufzuladen, oder um Link mit scharfen Kristallen zu bewerfen. Links Aufgabe ist es nun, die Maske des Gegners mit Bomben zu bewerfen. Nach drei Treffern zerbricht die Maske (was eine Menge Rubine freisetzt) und offenbart einen Kristall auf dem Kopf der Echse, der Schwachpunkt. Von nun an muss Link den Kristall mit dem Schwert oder anderen Items attackieren, um den Maskenkönig zu besiegen. Um dies zu verhindern verdunkelt der Maskenkönig den Raum. Beide Fackeln müssen in diesem Fall erneut entzündet werden. Hat man den Kristall oft genug erwischt, stirbt der Maskenkönig und hinterlässt einen Herzcontainer.


In dieser Tabelle findest du den Namen von Maskenkönig (A Link Between Worlds) in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Gemasaur King Juwelensaurier-König