Gyorg (Wüste)

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Malgyorg)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel handelt vom Gegner Gyorg in Spirit Tracks; zu anderen Vorkommnissen dieses Gegners siehe Gyorg.
Gyorg
Malgyorg.png
Spiele Spirit Tracks
Lebensräume Meeresküste
Schwächen

In Spirit Tracks sind die Gyorgs haiähnliche Monster, die in dem Sandtal der Meeresküste vorkommen. Sie sind die Verwandten der Gyorgs, die im Meer leben. Sie sind auch unter dem Namen Malgyorg bekannt.

Gegnerstrategie[Bearbeiten]

Der Gyorg taucht im Sand der Meeresküste auf. Er schwimmt im Sand, wobei nur seine Rückenflosse herausragt. Gelegentlich rast er dann auf Links Zug los und greift ihn mit einem Sprung an. Dies kostet wie die meisten Angriffe ein Herz.

Um ihn zu besiegen, ist es nötig, ihn mit der Kanone abzuschießen. Solange sie unter dem Sand sind, können sie jedoch nicht getroffen werden. Mit der Dampfpfeife kann man sie dazu bringen kurz nach oben zu springen, wodurch sie sich leicht treffen lassen. Ansonsten muss Link warten, bis der Gyorg ihn angreift und im letzen Moment mit der Kanone feuern.

Es ist außerdem sehr unwahrscheinlich, dass der Gyorg alleine auftaucht. Oft sind sie in Gruppen aus drei Haien unterwegs, unterstützen sich aber nicht gegenseitig und reagieren nicht auf besiegte Kameraden.

Trivia[Bearbeiten]

  • Diese Gyorgs sind vom Verhalten her identisch mit den Gyorgs aus Phantom Hourglass, nur dass sie noch auf die Dampfpfeife reagieren.
  • malus/-a/-um ist lateinisch und bedeutet böse, schlecht usw.


In dieser Tabelle findest du den Namen von Gyorg (Wüste) in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Malgyorg