Magische Lupe

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Magische Lupe
Magische Lupe.png
Spiele Link’s Awakening
Nutzen Macht Unsichtbares sichtbar
Ähnliche Gegenstände Auge der Wahrheit

Die Magische Lupe ist der letzte Gegenstand, den Link im Rahmen der Tauschgeschäfte in Link’s Awakening erhält.

Die magische Lupe ist in der Lage, Unsichtbares sichtbar zu machen. Dies gilt für Gegner, Personen, Orte oder sonstige Geheimnisse. Sie ähnelt in dieser Eigenschaft dem Auge der Wahrheit, muss aber im Gegensatz zu diesem nicht extra ausgerüstet werden und funktioniert daher dauerhaft. Auch verbraucht die magische Lupe keine magische Energie.

Mit der Schuppe der Nixe kann Link die Nixenstatue in der Zwergenbucht vervollständigen, woraufhin sich eine verborgene Treppe offenbart, die in eine Höhle führt. Dort ist die magische Lupe zu finden. Mit diesem Gegenstand im Gepäck kann Link in der gleichen Höhle plötzlich Gegner ausmachen, die für ihn zuvor unsichtbar waren.

Nach Auffinden der Lupe lohnt es sich, dem Torongastrand einen erneuten Besuch abzustatten, da nun der Eingang zu einer Höhle sichtbar ist, in welcher Link einen beliebigen Gegenstand aus seinem Inventar gegen den Bumerang eintauschen kann.

Ebenfalls sollte die Bücherei von Mövendorf erneut aufgesucht werden, da Link nun mithilfe der Lupe aus einem der Bücher den richtigen Weg durch das Windfisch Ei erfährt.

In Link’s Awakening DX kann Link in einem der Häuser in Zoodorf einen Fluss-Zora entdecken, der zuvor unsichtbar war. Hat Link ihn mit der Magischen Lupe gefunden, erscheint der Fotograf und macht einen Schnappschuss der beiden.


In dieser Tabelle findest du den Namen von Magische Lupe in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Magnifying Lens Lupe