Macus

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Macus
Macus.png
Volk Krog
Geschlecht männlich
Spiele Breath of the Wild
Orte

Macus ist ein Charakter in Breath of the Wild.

Im Spiel[Bearbeiten]

Macus ist ein Krog aus dem Wald der Krogs. Er ist recht optimistisch und hat die Einstellung: „Macus macht das schon!“. Wenn Link ihm anspricht, heißt er Link im Wald willkommen und verrät, dass er gerne aushilft wenn Link Fragen zu den Wäldern hat. Er verrät, dass Link die hölzerne Treppe, auf der sie sich gerade befinden, weiter hinaufklettern soll wenn er den Deku-Baum sprechen will.

Macus verrät dass die größten Kuriositäten im Wald der Deku-Baum und der Schwertsockel sind. Er flüstert, dass er hofft dass ihm der Baum für den Begriff Kuriositäten nicht die Wurzeln lang zieht. Im Deku-Baum haben die Krogs einen Platz zum Ausruhen und auch andere nützliche Dinge für den Helden vorbereitet. Der Schwertsockel hingegen hält das heilige Bannschwert. Er hat nichts weiteres zum Sockel zu sagen. Er fügt allerdings als Extra-Information hinzu dass der Schwertsockel exakt im Zentrum des Waldes liegt. Von dort aus kann man die Waldwege besser erkennen als von irgendwo sonst. Außerdem dienen auch die Bohnenlampen am Wegrand der Orientierung, also sollte Link diese immer im Auge behalten. Macus rät Link, zum Schwertsockel zurückzukehren und sich neu zu orientieren, falls er sich jemals im Wald verlaufen sollte.

Macus verrät außerdem, dass das Schwert am Sockel das heilige Bannschwert ist, das alles Unheil versiegelt. Allein Link kann das Schwert führen. Macus ist begeistert dass Link das Schwert endlich gefunden hat, da die Krogs es gut versteckt haben. Sie haben sich sehr ins Zeug gelegt, dass nicht irgendein Unbeteiligter einfach darüber stolpert. Er hofft dass sie es nicht übertrieben haben und fragt daraufhin, ob Link sich in den Verlorenen Wäldern verlaufen hat. Er erkennt dann jedoch, dass Link ja nicht hier wäre wenn er sich verlaufen hätte.

Wenn Link fragt wie er den Wald verlassen kann, verrät Macus dass die Krogs dafür vorbereitet sind. Link muss vom Schwertsockel aus nach Osten gehen, bis er rechts einen Wegweiser sieht. Wenn er dann den Hügel hochgeht, kommt er an einem Geisterbaum an. Wenn Link in den Mund des Baums spaziert, wird er aus dem Wald herausteleportiert, da es ja recht anstrengend wäre, wenn man noch mal ganz durch die Verlorenen Wälder zurück müsste.