Lyra der Göttin

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lyra der Göttin
Lyra.png
Spiele

Die Lyra der Göttin ist ein Gegenstand aus Ocarina of Time und Skyward Sword. Ferner gibt es noch die Harfe der Zeit in Oracle of Ages.

Aussehen[Bearbeiten]

Zelda mit der Harfe der Göttin.png

Generell hat die Lyra in Ocarina of Time und Skyward Sword das gleiche Aussehen. Sie ist golden und klein genug, um sie in den Händen zu halten. Während man aus einem offiziellen Artwork von Ocarina of Time auf elf Saiten schließen kann, besitzt sie in Skyward Sword nur acht.

Lyra der Göttin in den einzelnen Spielen[Bearbeiten]

Lyra der Göttin in Ocarina of Time[Bearbeiten]

Shiek mit der Harfe

In Ocarina of Time benutzt Shiek die Lyra, um Link Lieder beizubringen. Erst spielt sie die Melodie vor, welche Link anschließend auf seiner Okarina nachspielen muss.

Lyra der Göttin in Skyward Sword[1][Bearbeiten]

In Skyward Sword besitzt Zelda die Lyra, um mit ihr die Göttin für die Vogelreiter-Zeremonie zu verkörpern.[2] Sie wirft das Instrument Link im Tempel der Zeit zu. Um sie zu benutzen, muss man das Steuerkreuz nach oben drücken, den A-Knopf gedrückt halten und dabei die Wii-Fernbedienung zur Seite bewegen.

Die Lyra wird einerseits gebraucht, um in die Sairen zu gelangen, was mithilfe der Lieder gelingt, die Link in der Stätte der Lieder erlernt. Andererseits ruft das Spielen an Orten, an denen sich Himmelsfalter aufhalten, Mythen-Steine oder Wände der Göttin hervor. Benötigt wird die Lyra auch in einer Nebenquest auf der Kürbisinsel.


Siehe auch[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Man sagt, dass schon die legendäre Göttin so eines spielte. Sein Klang ist unvergleichlich. Vater hat mir gesagt, dass man es Lyra nennt. - Zelda vor der Zeremonie
  2. Mit diesem Gewand und der Lyra verkörpere ich die Göttin! - Zelda vor der Zeremonie