Luftretter

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luftretter
Luftretter.png
Volk Hylianer
Spiele Skyward Sword
Orte Wolkenhort

Die Luftretter sind ehemalige Schüler der Ritterschule in Skyward Sword. Sie tragen die Gewänder der Abschlussklasse der Schule in drei verschiedenen Farben, wobei sich jede Farbe um einen Bereich des Wolkenhorts kümmert. Sie überwachen den Luftraum im Wolkenmeer auf ihren Vögeln und helfen verunglückten Reitern. Sie sind die einzigen im Wolkenhort, die ihren Wolkenvogel auch nachts fliegen dürfen.[1] Fällt Link ins Wolkenmeer, retten die Ritter ihn und setzen ihn an einem sicheren Ort ab, nachdem sie ihn ermahnt haben. Das geschieht auch, wenn er nachts vom Wolkenhort springt, um seinen Vogel zu rufen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Corrs Enkel ist einer der Retter. In der deutschen Übersetzung von Skyward Sword nennt er die Luftretter „Flugretter“, hier dürfte es sich um einen Übersetzungsfehler handeln.[2]
  • Es ist seltsam, das keiner der Reiter Galea helfen kann.
  • Die drei Farben der Tuniken der Ritter, grün, rot und blau, können auf Links Tunika, die Zora-Rüstung und die Goronen-Rüstung anspielen.
  • Nachts tragen die Vögel Brillen mit Scheinwerfern.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Und vergiss nicht, dass nur wir Ritter von den Luftrettern dazu befugt sind, nachts Wolkenvögel zu reiten. Schreib dir das hinter die Ohren!“ – Luftretter (Skyward Sword)
  2. „Vielleicht hast du sie ja auch schon mal getroffen, als du von einer Klippe oder einem Abhang gefallen bist! Wen ich meine? Na, unsere Flugretter natürlich! Sie sind die Elite der Ritterschule! Du solltest auch versuchen, so zu werden wie sie! Ganz nebenbei, einer von ihnen ist zufälligerweise mein Enkel! Ho ho ho…“ – Corr (Skyward Sword)


„Luftretter“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Rescue Knights Rettungs-Ritter