Lorulianer

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Königin Hilda von Lorule

Lorulianer sind in A Link Between Worlds die Bewohner des Königreichs Lorule. Diese Welt existiert parallel zu Hyrule und weist etliche Ähnlichkeiten auf. Diese Ähnlichkeiten betreffen nicht nur die geografischen Gegebenheiten, sondern auch die der Bewohner. Ebenso wie die Hylianer haben die Einwohner Lorules lange spitze Ohren. Auch scheint es für viele Charaktere Hyrules ein Gegenstück in Lorule zu geben. Zwar mag die Farbe der Haare, Augen und Kleidung etwas abweichen ebenso wie die Art der ausgeübten Tätigkeit, dennoch sind einige Gemeinsamkeiten vorhanden.

Die Lorulianer werden regiert von ihrer Königin, die große Ähnlichkeit zu Prinzessin Zelda von Hyrule hat. Auch dieses Königreich war einst im Besitz eines heiligen Triforce und ähnlich wie in Hyrule wurden auch hier in der Vergangenheit Kriege darum geführt. Jedoch anders als in der Parallelwelt Hyrule wurde das Triforce von Lorule zerstört in der Hoffnung, den Frieden wieder herzustellen. Dadurch jedoch wurde die Welt Lorules zerrissen und bricht nach und nach auseinander. Die Lorulianer sind unzufrieden mit ihrem Königshaus und manche wenden sich zwielichtigen Tätigkeiten oder einem dubiosem Masken-Kult zu.