Lavakopper

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lavakopper
Feuer-Bombenlurch SS 2.png
Spiele Skyward Sword
Lebensräume
Schwächen

Der Lavakopper ist ein Gegner aus Skyward Sword.[1] Er hat drei Verwandte namens Wasserkopper, Blitzkopper und Finsterkopper und teilt sein Kampfverhalten mit ihnen. Sie leben außschließlich im Vulkan Eldin.

Gegnerstrategie[Bearbeiten]

Lavakopper in der Lava

Lavakopper schwimmen in der Lava von den Höhlen des Vulkan Eldin und strecken meist nur ihren Kopf hinaus.

Regelmäßig spucken sie dann kleinere Feuerbälle in Links Richtung, die er allerdings leicht mit einer Schildattacke oder dem Schwert abwehren kann. Selten bläht er sich auch mehr auf, worauf dann drei kleine Feuerbälle folgen, denen allen ausgewichen werden muss.

Um ihn zu Besiegen reicht ein Schuss mit dem Bogen, den Link allerdings erst sehr spät erhält. Daher ist der Einsatz einer Bombe viel sinnvoller, die Dank der Lava in der Lavakopper lebt, sofort explodiert und ihn besiegt. Am sparensten ist der Himmelsstrahl, dieser muss jedoch aufgeladen werden. Zudem benötigt Link zum Besiegen zwei Schüsse, sollte er noch das schwächere Schwert der Göttin verwenden.

Ebenso kann man sie, wie auf dem Bild zu sehen, mit dem steinernen Auge, dass man freisprengen muss, überrollen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Obwohl der Lavakopper Beine hat, sieht man ihn nie an Land. Auch das Artwork bestätigt, das er laufen kann.
  • Der Lavakopper ähnelt drastisch dem Bombenlurch.
  • Die meisten Variationen des Koppers haben die gleichen elementaren Eigenschaften wie die der Fledermaus.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. „Dies ist ein Lavakopper. Diese seltsame Kreatur lebt in glühend heißer Lava und wandelt heißes Gas in Flammen um, die es dann ausspuckt. Sobald er eine Gefahr erblickt, zieht sich der Lavakopper erschrocken in die Lava zurück.“ – Phai (Skyward Sword)


„Lavakopper“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Magma Spume