Latoan (Gebiet)

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Latoan (Gebiet)
Latoan Gebiet TP.jpg
Karte von Latoan
Spiele Twilight Princess
Orte

Latoan ist im südlichsten Teil Hyrules angesiedelt und ist neben Phirone, Eldin und Ranelle das kleinste Gebiet von allen. Es ist nach dem Lichtgeist Latoan benannt. Außer der Quelle des Lichts gibt es in diesem Gebiet das Dorf Ordon, die Heimat von Link. Durch eine Hängebrücke ist Latoan mit dem Wald von Phirone verbunden, jedoch kann der Zugang durch ein Tor versperrt werden.

Latoan ist der einzige Lichtgeist, dessen Licht nicht von den Schattenkäfern geraubt wird, weshalb das Gebiet nicht in eine Schattenwelt verwandelt wird.

Geschichte[Bearbeiten]

Links Abenteuer nimmt in Ordon im Gebiet Latoan seinen Anfang. Er soll dem Königshaus von Hyrule ein Präsent überbringen. Bevor er jedoch dazu kommt, wird er von Bulblins niedergeschlagen und Ilya sowie die Kinder des Dorfs werden entführt. Nach dem Erwachen nimmt Link die Verfolgung auf und verlässt Latoan, woraufhin er das erste Mal die Schattenwelt betritt.

Im weiteren Verlauf kehrt Link in sein Heimatdorf zurück, um sich mit Schwert und Schild auszurüsten sowie um von Boro die Eisenstiefel zu erhalten.

Während des Abspanns ist zu sehen, wie Link mit Epona Latoan verlässt.

Trivia[Bearbeiten]


„Latoan (Gebiet)“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Ordona Province Ordona Provinz