Kurganon

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Herz.png Herzenssache

Dieser Artikel benötigt dringendst eine gut recherchierte Überarbeitung. Wer fasst sich ein Herz und übernimmt diese Aufgabe?
Nach dem Überarbeiten entferne bitte diesen Baustein wieder.


Kurganon
Kurganon.png
Spiele The Wind Waker
Labyrinth Ganons Kastell
Effektive Waffen

Kurganon ist die Marionette Ganondorfs in The Wind Waker. Kurganon findet man nur im Dungeon Ganons Kastell. Dort kommt er fast am Ende vor, und zwar, wenn man die vielen Treppen hinauf gelaufen ist und vor der Großen Tür steht. Hinter dieser Tür findet man Kurganon. Am Anfang denkt man, man würde gegen Ganondorf kämpfen, doch es stellt sich heraus, dass Ganondorf, der auf einem Himmelbett mit Zelda sitzt, Kurganon ist. Kurganon hat 3 Formen, die man besiegen muss. Am Ende nach dem Besiegen bleibt eine rote Schnur übrig, an der man hochklettern kann.

Der Kampf gegen Kurganon[Bearbeiten]

Erste Phase[Bearbeiten]

Die Marionette hängt an fünf Fäden. Man braucht je 2 Treffer mit dem Bumerang, um die Schnüre zu durchtrennen. Danach rennt man schnell zum Schwanz der Marionette und schießt einen Lichtpfeil in die leuchtende Kugel an ihrem Ende. Das ganze wiederholt man drei Mal. Die Fledermäuse, die zwischendurch auftauchen, räumt man am besten ganz schnell aus dem Weg

Zweite Phase[Bearbeiten]

Kurganons zweite Erscheinungsform ist eine Spinne. Die Spinne wird an einem Seil hochgezogen und dreht sich unter der Decke um die eigene Achse. Um das Seil muss man sich dieses Mal nicht kümmern, sondern man muss nur die leuchtende Kugel hinten an der Spinne dreimal mit Lichtpfeilen Treffen. Drückt man den C-Stick nach unten, kann man einen guten Blick auf die Spinne werfen, die sich im Wasser spiegelt. Wenn sie aufhört, sich zu drehen, lauft man schnell dorthin, wo die Kugel ist. Sobald das Scheusal zu Boden fällt, muss man auf der richtigen Seite stehen, um den Lichtpfeil ins Ziel zu jagen.

Dritte Phase[Bearbeiten]

Zuletzt verwandelt sich Kurganon in eine Art Schlange, die sehr schnell durch den Raum gleitet. Abermals muss man drei Lichtpfeile in die leuchtende Kugel schießen. Da es sehr schwierig ist, die Schwanzspitze des rasenden Ungetüms zu treffen, sollte man das Monster anhalten. Ein Schwertschlag gegen den Kopf stoppt Kurganon für einen kurzen Moment. Eine Explosion hält sie schon etwas länger auf. Also wirft man der Schlange eine Bombe in den Weg und jagt dann schnell einen Lichtpfeil in die empfindliche Kugel. Falls man genug Lebensenergie hat, kann man mit einer Bombe in der Hand auf den Kopf der Schlange zulaufen.

Tipps und Tricks[Bearbeiten]

Wenn man den Enterhaken auf die Fackeln oben bei den Regalen richtet, kann man sich hochziehen. Dort oben ist man völlig sicher und man kann versuchen, dem Gegner Bomben in den Weg zu werfen. Er reagiert übrigens auch auf das Fischfutter. Er dreht sich um das Futter im Kreis und so kann man die Bomben gezielter setzen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Kurganons Aussehen in der dritten Phase ähnelt jenem von Moldorm.


„Kurganon“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Puppet Ganon