Kumulaner

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kumulaner
Tante und ihr Liebling.png
Volk Kumulaner
Spiele Twilight Princess
Orte Kumula

Die Kumulaner sind ein altes Volk aus Twilight Princess. Sie leben in der Wolkenstadt Kumula und sprechen eine eigene Sprache, nur sehr wenige der Kumulaner sprechen Hylianisch und haben aufgrund ihres Wohnortes auch keinen Kontakt mit anderen Spezies. Kumulus (cumulus, lat. Anhäufung), bezeichnet im Deutschen eine Wolkenform und soll somit eine Anspielung auf die Herkunft und den Wohnort der Kumulaner sein.

Treffen[Bearbeiten]

Die ersten Kumulaner trifft man im ersten Dungeon, dem Waldschrein. Tante und ihr Liebling sind zwei Kumulaner die hylianisch sprechen und in einem Krug stecken. Befreit man diese, kann man sich mit ihnen aus dem Dungeon warpen. Die Tante trifft man in jedem Dungeon wieder. Wenn man die Kanone repariert hat und sich nach Kumula schießen will, stoßen Tante und Liebling im letzten Moment dazu. In Kumula angetroffen muss man sich dann auf die Suche nach einer Spiegelscherbe machen und den Feuerdrachen Argorok besiegen.

Aussehen[Bearbeiten]

Die Kumulaner selbst sind, wenn man so will, Vögel mit einem menschlichen Kopf. Als Vorbild für das Aussehen dieses Volkes diente ein Bild des holländischen Graphikers M. C. Escher. Auch in der griechischen Mythologie kommt eine ähnliche Gestalt vor, die Harpyie genannt wird.

Das Bild von M.C.Escher

Ungewöhnliches[Bearbeiten]

Ungewöhnlich ist bei den Kumulanern, dass man mit ihnen – untypisch für Zelda-Spiele – nur wenig Interaktion hat. Die meisten von ihnen sind nicht einmal zu einem Dialog bereit, können jedoch wie Cuccos getragen werden. Der Wohnort der Kumulaner, Kumula, besteht nur aus einem Laden und einem Labyrinth. Wieder etwas, das eher untypisch für Zelda ist.

Geschichte[Bearbeiten]

In Twilight Princess wird erzählt, dass die Kumulaner das älteste Volk Hyrules sind und sogar bei dessen Entstehung dabei waren. Am Ende von Twilight Princess muss man sich nach Kumula begeben, um die letzte Spiegelscherbe, von Zanto versteckt, wiederzuholen. An sich erfährt man aber kaum etwas über die Entstehung oder Geschichte Kumulas bzw. der Kumulaner. Die Tante, die man schon recht früh im Spielverlauf trifft, gehört ebenfalls diesem Volk an.