Kehrende Frau

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kehrende Frau
Kehrende Frau.gif
Volk Hylianer
Spiele A Link to the Past
Orte Kakariko

Die Kehrende Frau ist ein weiblicher Charakter aus dem Spiel A Link to the Past.

Geschichte[Bearbeiten]

Diese alte Frau lebt in dem Dorf Kakariko, wo sie unermüdlich die Straße vor ihrer Haustür kehrt. Dies tut sie auch solange, bis Prinzessin Zelda entführt wird. Anschließend verschwindet sie und kann nicht mehr aufgesucht werden.

Solange sie allerdings noch da ist, kann Link etwas Zauberpulver auf sie streuen. Dadurch verwandelt sie sich in eine heilende Fee. Bei einem erneuten Besuch ist sie allerdings wieder da.

In dem Haus der Frau zeigt sich ihre Liebe für Cuccos, denn von ihnen hat sie gleich vier Stück. Im östlichen Bereich kann Link außerdem die Wand wegsprengen, indem er dort eine Bombe platziert. Dort liegen allerdings nur 10 Pfeile versteckt.

Trivia[Bearbeiten]