Kaschizuku

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaschizuku
Artwork Kaschizuku.png
Artwork von Kaschizuku
Volk Daiku
Geschlecht männlich
Spiele Phantom Hourglass
Orte Insel des Feuers

Kaschizuku lebte auf der Insel des Feuers und war zu Lebzeiten der Assistent der Wahrsagerin Astrid. Sein Geist verweilt noch immer auf der Insel.

Erscheinung und Charakter[Bearbeiten]

Kaschizuku hat ein eher niedliches Aussehen und einen leeren Gesichtsausdruck. Er hat dunkelrote Haare, aus denen am Hinterkopf eine lange Locke hervorsteht. Er hat eine recht große, rote Nase und Sommersprossen. Aus seinem linken Mundwinkel steht aus dem Oberkiefer ein Zahn hervor. Kaschizuku trägt ein lila Oberteil, das einen verzierten Kragen hat. Darunter trägt er ein braunes Langarmshirt. Die Schnalle seines braunen Gürtels hat die Form eines goldenen Gesichts mit einer Krone. Seine Hose ist schlicht olivgrün. Kaschizuku fühlt sich für Astrid verantwortlich und ist nicht beunruhigt darüber, sein Leben verloren zu haben.

Geschichte[Bearbeiten]

Kaschizuku war der Gehilfe von Astrid, der Wahrsagerin auf der Insel des Feuers. Als das Geisterschiff vor der Insel auftauchte, schloss er Astrid im Keller ihres Hauses ein, um sie vor den Monstern zu beschützen. Laut seinem Tagebucheintrag war er selbst losgezogen, um die Fackel im Osten zu entzünden. Dort wurde er getötet und verweilt weiterhin als Geist auf der Erde. Sein eigener Tod scheint ihn kaum zu betrüben. Vielmehr macht er sich Sorgen um das Wohlergehen von Astrid.

Trivia[Bearbeiten]

  • Von Astrid kann man in Erfahrung bringen, dass sie und Kaschizuku Nachfahren des Daiku-Königreichs sind. Das sei der Grund, weshalb Kaschizukus Seele auch nach dessen Tod auf der Erde verweilt.


In dieser Tabelle findest du den Namen von Kaschizuku in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Kayo