Linebeck

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Kapitän linebeck)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Linebeck
Artwork Linebeck.png
Artwork von Linebeck
Volk Mensch
Geschlecht männlich
Spiele Phantom Hourglass
Andere Auftritte Spirit Tracks
Orte

Linebeck ist ein geldgieriger Seemann, der Link sein Schiff zur Verfügung stellt. Er ist auf der Suche nach dem Geisterschiff, weil er dort jede Menge Schätze vermutet. Link musste ihm im Tempel des Meereskönigs helfen, da dieser in eine Falle getappt ist, die glücklicherweise in einer Schutzzone lag. Dabei stellt sich heraus, das Linebeck eigentlich ein Feigling ist, der bei jeder noch so kleinen Gefahr flüchtet. Als Ausrede benutzt er die Worte:

 » Ich muss mich um mein Schiff kümmern! «

—Linebeck

Nachdem Link Rejad, das Krustentier des Mutes geschlagen und Cielas Klon befreit hat, fahren Linebeck und er zum Geisterschiff. Dort trifft man auf eine alte Bekannte von Linebeck, Jolene. Sobald sie das Schiff entert, meint sie, dass sie Linebeck 100 Jahre lang nicht gesehen habe, was wahrscheinlich etwas übertrieben ist. Danach kann Link das Geisterschiff suchen. Nachdem Link die diabolischen Kubus-Schwestern auf dem Geisterschiff geschlagen hat und sich herausstellt, dass es dort keinerlei Schätze gibt, will Linebeck nicht mehr helfen. Siwan gelingt es aber, ihn umzustimmen, woraufhin er den mutigen Linebeck raushängen lässt. Die Reaktion von Ciela ist:

 » Hmpf! Wenn es um Geld geht, ist er sofort zur Stelle! «

—Ciela, innerhalb des Geisterschiffes

Sobald Sauz das Phantomschwert für Link herstellt, erreicht ihn ein Drohbrief von Jolene. Nachdem Link den Kampf mit ihr gewonnen hat, stellt sich heraus, warum Jolene Linebeck so erbittert verfolgt: Er hat ihr früher einen gewaltigen Schatz gestohlen. Wenn man allerdings zwischen den Zeilen lesen kann, wird man feststellen, dass es Jolene eigentlich nicht um den Schatz geht. Sie scheint Linebeck mehr aus Frust wegen des Betruges zu verfolgen, da sie in ihn verliebt war. Auch hat Linebeck Jolene gerettet, als er ein Seemonster gestoßen und es versenkt hat, während er vor jenem fliehen wollte.

Im Manga ließ Linebeck seine Piratenkameraden auf dem Geisterschiff sterben. Dies reibt die Kubusschwester ihm unter die Nase. Linebecks Kameraden wurden, genau gesagt in Zombies verwandelt.

Linebeck im Kampf[Bearbeiten]

Linebeck im Kampf mit Link, Bild aus dem Abspann

Auf dem Geisterschiff wird Linebecks Geist von Bellamu in Besitz genommen, weil er sich Bellamu entgegenstellt, worauf er sich in einen großen Ritter verwandelt. Dieser ist wie folgt zu besiegen:

Linebeck - Bellamus Marionette

Am Anfang erschafft Ciela eine Phantomsphäre. Sobald man diese benutzt, um auf Bellamu einzuschlagen, ist zu sehen, dass sein Auge geschlossen ist. Danach wird Linebecks Rücken auf dem oberen Bildschirm wiedergegeben. Bellamu nimmt Ciela allerdings gefangen, so dass sie keine weiteren Phantomsphären erstellen kann. Also muss man Linebeck aus dem Gleichgewicht bringen, damit Bellamus Tentakel an Kraft verliert und Ciela eine Phantomsphäre erschafft. Anschließend muss man auf den oberen Bildschirm schauen, wann Bellamu sein Auge öffnet und in diesem Moment die Phantomsphäre benutzen. Für ungefähr drei Sekunden kann man so auf Bellamus Auge einschlagen. Nach einiger dieser Runden ist Bellamu endgültig besiegt und gibt Linebeck wieder frei, welcher relativ unversehrt geblieben ist. Da Linebeck sich vom Meereskönig etwas wünschen darf, wünscht er sich sein Schiff zurück, weil dieses von einem Mast des Geisterschiffes zerstört worden war. Auch kann man sein Schiff vom Piratenschiff aus wegschippern sehen.

Linebeck in Spirit Tracks[Bearbeiten]

Links erste Begegnung mit Linebeck

In Spirit Tracks ist Kapitän Linebeck bereits gestorben, da viele Jahre vergangen sind. Man kann beim Bahnhof an der Brücke sein Grab besuchen und außerdem seinen Enkel treffen, der ebenfalls Linebeck heißt und genauso wie der „alte“ Linebeck aussieht, abgesehen von einem Strohhut. Auch der Charakter hat sich nicht geändert, vielleicht ist Linebeck III sogar noch ein wenig überheblicher. Er leitet einen Schatz- und Zugteile-Laden.

Der verstorbene Linebeck senior hat seinen Nachfahren einen Schatz überlassen, den diese jedoch zuerst finden sollen. Link übernimmt dies und findet den Königlichen Ring, den allerdings sogleich Malleus als Belohnung für seine Leistungen nimmt.

Auf dem Grabstein steht:

 » Hier ruht der legendäre Kapitän Linebeck. «

Wenn Link ihm fünf Finsterkristalle aus der Mine der Goronen bringt, erhält er dafür einen Force-Kristall, der die Gleise zum Geheimbahnhof Meer erscheinen lässt.