Schloss Kanalet

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Kanaletschloss)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schloss Kanalet
Schloss Kanalet.png
Spiele Link’s Awakening
Bewohner Richard
Gegenstände Goldene Blätter
Orte Urunga-Steppe

Das Schloss Kanalet (im Spiel nach alter Rechtschreibung Schloß Kanalet) ist ein Ort in Link’s Awakening. Es liegt ungefähr in der Mitte der Karte, allerdings in nordöstlicher Richtung. Das Schloss umfasst kartographisch betrachtet insgesamt 16 GameBoy-Bildschirme und ist ein Ort, der im Laufe des Abenteuers bereist werden muss, um in Folge eines Tauschegeschäftes an den Schleimschlüssel zu gelangen, der zum Betreten des 3. Labyrinths, der Teufelsvilla, benötigt wird. So wird dem Spieler besagter Tausch angeboten, wenn er mit Richard spricht, welcher in einem kleinen Haus, südwestlich von Schloss Kanalet lebt. Richard lebte einst im Schloss Kanalet, bis die Bewohner in Monster verwandelt wurden und er in Folge dessen aus seinem Refugium fliehen musste. Um tiefer in das Schloss einzudringen, muss Link sich durch unterirdische Tunnel schlagen und im Schlossgarten mit Gegnern kämpfen.

Nun bittet er darum, ihm fünf goldene Blätter aus dem Schloss zu besorgen, die er auf seiner Flucht zurücklassen musste. Im Gegenzug lässt er Link auf dem hinter seinem Haus gelegenen Acker graben, wobei der benötigte Schlüssel geborgen werden kann.

Die fünf Blätter lassen sich allesamt durch das Besiegen von Gegnern innerhalb der Schlossmauern, bzw. im Innern des Schlosses erringen. Die geeignetste Methode besteht also darin, dass man auf der Suche nach den Blättern einfach alle Monster im Schloss besiegt. Diese sind zu 90% Nimbusgarden.

In der DX-Version lässt sich außerdem ein Foto machen, aber nur, wenn die Zugbrücke noch nicht runtergelassen wurde.

Besondere Personen auf dem Schlossgelände[Bearbeiten]

Das Foto mit Richard vor dem Schloss

Um das Schloss betreten zu können, muss der Spieler schon einen gewissen Fortschritt bei der sich durch das Spiel fortführenden Tauschkette erreicht haben. Da das Schlosstor von innen versperrt ist, muss Link die Hilfe des Affen Kiki in Anspruch nehmen, der rechts von dem Haupteingang aus sitzt. Kiki lässt sich im Tausch gegen eine Staude Bananen dazu verleiten, mit seinen herbeigerufenen Freunden eine Brücke auf das Schlossgelände zu schlagen. Ist dies geschehen, ziehen die freundlichen Affen wieder ab und hinterlassen dem Spieler einen Stock, der später seinerseits auch wieder zum Tausch benötigt wird. Das Schloss kann nun durch einen Geheimgang neben der östlichen Schlossmauer betreten werden.

Trivia[Bearbeiten]

  • Die Kanalet-Hochebene in Breath of the Wild ist vermutlich nach Schloss Kanalet benannt.


„Schloss Kanalet“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Kanalet Castle Schloss Kanalet