Kürbisbar

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kürbisbar
Kürbisbar.jpg
Spiele Skyward Sword
Bewohner
Gegenstände Herzteil

Die Kürbisbar ist eine Taverne auf einer Insel im Wolkenmeer. Sie liegt südlich vom Wolkenhort entfernt und ist bei den Bewohnern sehr beliebt. Auch Schüler der Ritterschule sind dort anzutreffen. Die Kürbisbar erinnert von außen selbst an einen riesigen Kürbis. Sie erstreckt sich über zwei Etagen. Von der oberen aus kann man den Kronleuchter zerstören. Man kann hier Kürbissuppe kaufen.

Kronleuchter-Quest[Bearbeiten]

Rollt man in der 2. Etage mehrmals gegen die Wände, fällt der Kronleuchter von der Wand und zerspringt. Man erhält zwar ein Herzteil, allerdings ist der Wirt verständlicherweise sauer und fordert von Link Schadensersatz. Link muss für den Wirt Aufgaben erledigen und im Gegenzug werden Links Schulden verrechnet.

  1. Zuerst muss Link heiße Kürbissuppe an den Schwertmeister von Wolkenhort liefern. Diese muss aber innerhalb 5 Minuten dorthin gebracht werden, da sie sonst erkaltet.
  2. Im späteren Spielverlauf soll Link Kabocha - der Tochter des Wirts - bei der Kürbisernte helfen. Hier müssen 5 Kürbisse auf einmal vom Kürbisfeld ins Lager gebracht werden, wobei die Balance gehalten werden muss. Diese Prozedur kann auch nach dem Schuldenbegleich noch wiederholt werden, wenn man sich einige Rubine verdienen möchte.
  3. Darauf wird gefordert Kabocha bei Nacht musikalisch beim Gesang zu begleiten. Dazu ist die Lyra der Göttin notwendig. Sobald auch diese Forderung erfüllt ist, gibt es ein weiteres Herzteil.
  4. Als letztes sucht Kabocha jemanden der das Kürbisfeld pflügt. Wenn ihr vorher mit dem Mogma Anführer Goldo in der Mine [nahe Vulkan Ost] gesprochen habt, kennt ihr jemanden der ihr helfen kann. Dieser möchte nämlich seinen Lebensabend in den Wolken verbringen. Jetzt könnt ihr ihn mit der Aurasuche erfassen und ihn durch den Roboter zu Kabocha bringen lassen. Außerdem erhaltet ihr 5 Juwelen der Güte, sowie einen witzigen Dialog.