Königliche Komponistenbrüder

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Königliche Komponistenbrüder
MollundDur.jpg
Volk Hylianer
Spiele Majora’s Mask
Orte Ikana Canyon
Ähnliche Charaktere Gebrüder Brahmstein

Die Königlichen Komponistenbrüder tauchen als Geister in Majora’s Mask auf. Sie dienten einst dem Königshaus von Ikana als Komponisten. All die Lieder, die mit der königlichen Familie verbunden sind, haben Moll und sein Bruder Dur komponiert. Dur verkaufte jedoch seine Seele an die Finsternis, da er davon träumte, das Königshaus könne wieder auferstehen. Er schloss seinen Bruder Moll in einem Grab auf dem Friedhof von Ikana ein. Um dorthin zu gelangen, muss Link in der ersten Nacht mit dem Helm des Hauptmanns den Knochengängern befehlen, das Grab zu öffnen, um das sie patroullieren. Besiegt er dort den Eisenprinz, bringt Moll ihm die Hymne des Sturms bei.

 » Die tausend Jahre voller Regen, welche mein Lied ruft, sind meine Tränen. Der Donner, welcher die Erde erbeben lässt, ist mein Zorn! «

—Moll

Begibt sich Link nun in die Höhle der Quelle in Ikana, wird er auf Dur treffen, der ihn mit seiner Melodie der Schatten ins Reich der Toten befördern möchte. Mit der Hymne des Sturms kann nun die verwunschene schwarze Seele des Komponistenbruders gereinigt werden.

 » Durch das Lied meines Bruders hast du den Fluch gebrochen, der auf mir lag. Dank gebührt dir! «

—Dur

Trivia[Bearbeiten]