Köder

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Köder
Großer Fangköder PH.png
Großer Fangköder in Phantom Hourglass
Spiele

Köder werden für das Angeln in den verschiedenen Spielen benötigt.

In Ocarina of Time[Bearbeiten]

In Ocarina of Time hat Link im Fischweiher am Hylia-See im Grunde die Auswahl zwischen zwei Ködern. Ein normaler Köder, der nach dem Auswurf immer an der Wasseroberfläche schwimmt, befindet sich bereits an der Angel. Es ist der Standardköder, auf den die Fische mit mäßiger Motivation anspringen, aber auch nach kurzer Zeit wieder abspringen.

Mit ein bisschen Glück kann Link aber auch einen sogenannten Sinkköder finden. Dieser befindet sich entweder an der Stelle, wo das Wasser in den Fischweiher einfließt oder auf dem Ast, der mit der Spitze aus dem Wasser ragt. Nach diesem Köder jagen die Fische sehr verbissen und lassen ihn auch nicht wieder los, bis er sie an Land gezogen hat. Dieser Köder ist allerdings verboten und Link wird disqualifiziert, wenn er ihn benutzt.

In Twilight Princess[Bearbeiten]

In Twilight Princess kommt die Auswahl der Köder darauf an, wo und wie Link angelt. Tut er dies am Angelteich, so hat Link die Wahl zwischen

  • Wobbler: Gleitet nach links und rechts und lockt so Fische an
  • Spinner: Lockt durch Vibrationsgeräusche nervöse Fische an
  • Rasselwobbler: Lockt mit rasselnden Geräuschen große Fische aus der Tiefe an
  • Froschköder: Erhält Link, wenn er das Murmelspiel in der Angelhütte meistert. Damit kann er die Hyrulegrundel fangen.
  • Sinkköder: Muss aus dem See gefischt werden, ist im Angelteich streng verboten, da er das Verhalten der Fische ändert.

Angelt Link an einem anderen Ort, hat er zunächst einen Standardköder. Dieser kann allerdings durch andere Köder, wie Larven oder Würmer ausgetauscht werden. Im Laufe der Zeit erhällt Link außerdem den Ohrring des Zora-Prinzen. Er kann mit ihm die seltene Dunstforelle fangen, aber auch ganz normale Fische wie die Grünkieme.

In Phantom Hourglass[Bearbeiten]

In Phantom Hourglass kann Link nach dem Erhalt der Angel, die mit einem normalen Köder ausgestattet ist, einen weiteren Köder erhalten. Sobald er einen Louvar gefangen hat, kehrt Link zur Insel Bonun zurück und erhält vom Romantiker den Großen Fangköder, womit sich die größeren Fische, nämlich gefleckte Schwertfische und der legendäre Poseidon, fangen lassen.

Siehe auch[Bearbeiten]


In dieser Tabelle findest du den Namen von Köder in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Lure Köder