Hyrule-Stadt (Twilight Princess)

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hyrule-Stadt
Schloss Hyrule (Twilight Princess).jpg
Hyrule-Stadt mit Schloss Hyrule
Spiele Twilight Princess
Bewohner
Gegenstände
Orte

Hyrule-Stadt in Twilight Princess stellt die bisher größte Stadt in The Legend of Zelda da. Sie liegt im Zentrum von Hyrule und besteht aus mehreren Straßen, Gassen und Einrichtungen. Zudem hat sie in jede Richtung Ausgänge, der nördliche führt zum Schloss, während die anderen zur Ebene von Hyrule führen.

Geographisch gesehen ist die Stadt ein Teil der Ranelle-Provinz und wird daher erst mit dem erlösen des gleichnamigen Lichtgeistes richtig besuchbar. Zuvor ist sie Teil der Schattenwelt und beherbergt einige Schattenkäfer.

Stadtteile[Bearbeiten]

Stadtplatz[Bearbeiten]

Der zentrale Stadtplatz beinhaltet neben den typischen Stadtbrunnen auch einige Geschäfte. So ist dort das Café aufzufinden, sowie das Handelsgebäude und der Maro-Markt. Aus allen Straßen laufen Menschen über den Platz, meist bringen sie Ware durch die Gassen. Auch marschieren Soldaten durch die Straßen und auch eine Musikgruppe unterhält die Bewohner. Im Norden kann der Stadtplatz in Richtung Schloss Hyrule verlassen werden, zudem sind alle anderen Straßen von dort erreichbar.

Ost-Straße[Bearbeiten]

In der Oststraße gibt es die typischen Ausgänge und Wachen, sowie einen kleinen Hund. Eines der zwei betretbaren Gebäude ist die Arztpraxis von dem Stadtarzt, welcher jedoch sehr unbeliebt bei der Bevölkerung ist. Daher verwundert es kaum, dass nur sehr wenige Leute durch die Straßen gehen. Weiter südlich steht zudem das Haus von Giovanni, welcher jedoch vergoldet wurde. Nur als Wolf-Link kann sein Haus betreten werden und mit seinen Haustieren gesprochen werden, die vermehrt in seinem Garten stehen.

West-Straße[Bearbeiten]

Die Weststraße führt durch einen geraden Weg zum Stadtplatz und durch eine Abzweigung in den Südteil. In der Straße selber existiert ein Stall mit Ordon-Ziege, sowie der Priester Charlo. Link kann bei ihm durch eine Spende von 1000 Rubine ein Herzteil erhalten. Geht Link in Richtung Südstraße kann er ein Zelt auffinden, worin er ab der Befreiung von Ranelle die Star-Challenge spielen kann. Geleitet wird diese von Purlo. Dadurch kann Link sich auch beliebt bei 3 Mädchen machen und von ihnen Herzen erhalten. In einer Ecke sitzt zudem ein kleiner Hund.

Süd-Straße[Bearbeiten]

Südlich der Stadt liegt die Handelsstraße, dort werden hauptsächlich Lebensmittel verkauft. Diese sind jedoch ohne Wert für Link, versucht er sich was zu nehmen, legt er es aufgrund der Abwesenheit eines Verkäufers wieder zurück. Lediglich ein Gorone verkauft nach einer Nebenaufgabe heißes Quellwasser für 20 Rubine. In den Seitengassen der Südstraße kann Link den Eingang zum Wirtshaus und Agnethas Zimmer, sowie zu Magicanas Wahrsagerei finden. Die Straße an sich ist die belebteste, was wohl an den Händlern liegt. Wie in jeder Straße liegt hier ein Ausgang in Richtung Ebene von Hyrule oder zum Stadtplatz.

Kanalisation[Bearbeiten]

→ Hauptartikel: Kanalisation von Hyrule

Die Kanalisition liegt versteckt und kann nur durch das Wirtshaus, wenn auch nur zweimalig, betreten werden. In ihr waren einst Soldaten, wahrscheinlich zur Beseitigung der Monster, letzten Endes sind diese jedoch nur noch übrig geblieben. Es ist direkt mit dem Schloss von Hyrule verbunden und wird daher zweimal passiert. Ansonsten wird die Kanalisation typisch als Abwässerungsanlage verwendet.

Magie Rüstung verbraucht smaragte. Gut ist aber das man unsterblich ist

Geschäfte und Einrichtungen[Bearbeiten]

Café[Bearbeiten]

Das Café

→ Hauptartikel: Café (Twilight Princess)

Das älteste Cafe der Stadt Hyrule ist ein beliebter Treffpunkt für die Bewohner der Stadt. Sie setzen sich dort tagsüber zusammen und reden über die Ereignisse in der Stadt und teilen gerne Informationen mit anderen, wie zum Beispiel Link. Allerdings kann er sich dort selber nichts kaufen, daher dient es rein als Informationsquelle.

Handelsgebäude[Bearbeiten]

Das Handelsgebäude liegt direkt neben dem Café und kann durch eine große Tür betreten werden. Es besteht aus zwei Etagen und endet in einem Balkon mit Aussicht über den gesamten Stadtplatz. In dem Gebäude selbst stehen insgesamt 4 Goronen, von denen 3 etwas zu verkaufen haben. Sie sind jedoch nicht gerade preiswert, es lohnt sich also eher im nahe gelegenen Maro-Markt einkaufen zu gehen.

Name Preis
Rotes Elixier in TP.png Rotes Elixier 40 Rubine
Öl.png Lampenöl 30 Rubine
Pfeil TP.png 30 Pfeile 40 Rubine

Wirtshaus[Bearbeiten]

Das Wirtshaus

→ Hauptartikel: Wirtshaus

Das Wirtshaus in der Südstraße ist das beliebteste Lokal für Abenteuer, die sich gerne mit anderen austauschen. Daher sammelt sich dort auch regelmäßig die Gruppe zu Besprechungen und auch die Wachen der Stadt trinken dort gerne. Da die Wirtin Thelma sehr offen ist, nimmt sie auch die obdachlosen Ilya und Ralis bei sich auf.

Maro-Markt[Bearbeiten]

Nachdem Maro genug Geld gespendet bekommt, eröffnet er auch eine Filiale in der Stadt. Der zuvor adelige Laden wird nun zu einem modernen Geschäft für junge Reisende. Dadurch senken sich Preise drastisch, wodurch er zum billigsten Laden überhaupt wird.

Name Preis
Pfeil TP.png 10 Pfeile 5 Rubine
Blaues Elixier in TP.png Blaues Elixier 50 Rubine
Rotes Elixier in TP.png Rotes Elixier 15 Rubine
Bombe in TP.png Bombe 45 Rubine
Wasserbombe.png Wasserbombe 45 Rubine
Bombenkäfer.png Bombenkäfer 30 Rubine
Magische Rüstung.png Magie Rüstung 598 Rubine
und sehr gut außerdem ist alles reduziert

Trivia[Bearbeiten]

  • In der Wii-Version ist den Entwicklern ein Fehler unterlaufen. Da ursprünglich die Straßen Ost- und Weststraße genannt wurden, aber die Version anschließend gespiegelt wurde, heißt die westliche Straße Oststraße und die östliche Weststraße.
  • Die Stadt ist eine der wenigen Orte in denen die Leute teilweise nicht angesprochen werden können.
  • Von allen Hyrule-Städten, die in den betreffenden Spielen vorkommen, besitzt Twilight Princess bisher die größte.
  • Die Musikertruppe, welche sich nördlich des Stadtplatzes aufhält, bildet mit dem Hyrule-Stadt-Soundtrack ein Duett. Selbst wenn es Nacht geworden und die Musik von Hyrule-Stadt längst abgeklungen ist, spielt die Truppe noch ein bisschen weiter, ehe die Instrumentenspieler nach und nach verschwinden.

Galerie[Bearbeiten]