Ebene von Hyrule

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Hyrule-Ebene)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ebene von Hyrule
Hyrule1.jpg
Die Ebene von Hyrule in Twilight Princess
Spiele
Andere Auftritte Link’s Crossbow Training
Bewohner

Ocarina of Time:

The Minish Cap:

Twilight Princess:

Gegenstände

Ocarina of Time:

The Minish Cap:

  • 3 Herzteile

Twilight Princess:

Orte

Ocarina of Time:

The Minish Cap:

Twilight Princess:

Breath of the Wild:

Die Ebene von Hyrule (auch kurz Hyrule-Ebene und ursprünglich Hylianische Steppe) ist ein großes Gebiet in Hyrule, das in mehreren Zelda-Spielen vorkommt. Sie ist mehr oder weniger zentral gelegen und grenzt an mehrere andere Gebiete. Die meist nur spärlich mit einigen Bäumen bewachsene Ebene ist kaum oder gar nicht bewohnt und darum auch eher selten Schauplatz besonderer Ereignisse. Dafür kann man dort Gegenstände wie Herzteile oder Nachtschwärmer finden.

Ocarina of Time[Bearbeiten]

Ebene von Hyrule in Ocarina of Time
Die Ebene von Hyrule ist hier eine zentral gelegene Gegend und das Verbindungsglied zwischen verschiedenen Orten; wenn man zu Fuß oder zu Pferd irgendwo hingehen möchte, führt der Weg meistens durch die Ebene. Die einzigen Menschen die hier leben sind die Hylianer Malon, Talon und Basil auf der Lon Lon-Farm, die sich im Zentrum und damit am höchsten Punkt der Ebene befindet. Zudem kann man den Marathonläufer hier antreffen. Es soll früher auch Hasen in der Ebene gegeben haben, aber aufgrund von Bejagung sind sie zur Zeit von Ocarina of Time verschwunden.[1]

Es gibt eine Killeranas im Süden und nachts kommen Knochengänger aus dem Boden gekrochen, es sei denn, man bleibt immer auf den Wegen.

Die Ebene von Hyrule grenzt direkt an folgende Gebiete: Hyrule-Stadt im Norden, dann im Uhrzeigersinn Kakariko, das Gebiete des Zora-Flusses, der ein Stück weit auch durch die Ebene fließt, den Kokiri-Wald, den Hylia-See und das Gerudo-Tal.

Link trifft hier das erste Mal die Eule Methusa, als er den Kokiri-Wald verlässt. Später, wenn er alle drei Heiligen Steine gesammelt hat und zu Prinzessin Zelda gehen will, reitet diese mit Impa vor den Toren von Hyrule-Stadt an ihm vorbei, gefolgt von Ganondorf. So steht Link dem Großmeister des Bösen hier das erste Mal direkt gegenüber. Er weigert sich, ihm zu verraten, in welche Richtung Zelda und Impa geflohen sind und Ganondorf stößt ihn mittels Magie um, tut ihm aber sonst nichts und nimmt wieder die Verfolgung der Prinzessin auf. Als er weg ist, nimmt Link die Okarina der Zeit an sich, die Zelda im Vorbeireiten in den Fluss geworfen hatte.

Herzteile[Bearbeiten]

Ein Herzteil findet man in einem versteckten Loch, das sich nördlich der Lon Lon-Farm neben einem Baum befindet. Da es sich unter Wasser befindet, sind die Eisenstiefel notwendig. Das zweite befindet sich in einem versteckten Loch vor dem Weg zum Hylia-See, in der Mitte zwischen vier Zäunen. Dort sitzt ein Deku-Händler, dem man das Herzteil abkaufen kann.

Goldene Skulltulas[Bearbeiten]

Die erste Skulltula findet man im Baum zwischen Kakariko und Hyrule-Stadt, den man einfach anrempeln muss. Die zweite findet man in einem versteckten Loch, welches sich im Steinkreis beim Eingang zum Gerudo-Tal befindet.

Nachtschwärmer[Bearbeiten]

Als Erwachsener findet man in der Ebene auch zehn Nachtschwärmer, die - anders als es ihr Name vermuten lässt - auch Tagsüber an zehn festgelegten Orten auftauchen. Hat man die Nachtschwärmer besiegt, kann man sie in eine Flasche stecken und im Gespenstermarkt für 50 Rubine verkaufen kann. Außerdem gibt es dafür noch 100 Punkte auf dem Nachtschwärmer-Konto. Hat man 1.000 Punkte erreicht, also alle zehn Nachtschwärmer gefangen, gibt es als Belohnung eine leere Flasche.

The Minish Cap[Bearbeiten]

Südliche Ebene von Hyrule in The Minish Cap
In The Minish Cap gibt es zwei Gebiete namens Nördliche Ebene von Hyrule und Südliche Ebene von Hyrule. Beide liegen in der Mitte der Karte, die eine südlich, die andere nördlich von Hyrule-Stadt. Die Hälfte der anderen Gebiet kann man von einer der beiden Ebenen aus direkt erreichen. Auf einem kleinen Hügel in der Südlichen Ebene von Hyrule steht Links Haus.

Twilight Princess[Bearbeiten]

Die Ebene von Hyrule in Twilight Princess
Die Ebene von Hyrule in Twilight Princess ist fünfmal größer als die in Ocarina of Time und erstreckt sich über die drei Provinzen Eldin, Phirone und Ranelle. Sie bildet aber nicht mehr eine einzelne große Fläche, sondern besteht aus mehreren Gebieten, die durch Schluchten miteinander verbunden sind. Diese Gebiete liegen rund um Schloss Hyrule, welches den Mittelpunkt der Karte darstellt und sie machen zusammen den größten Teil der begehbaren Fläche des Landes aus. Das Gebiet hat mit Brücke, Felsen, Wäldern und alten Ruinen eine viel größere landschaftliche Vielfalt als seine Vorgänger. Durch die enorme Größe ist es empfehlenswert, zu reiten oder zu warpen. Die Ebene enthält eine Vielzahl an Abkürzungen und Zugängen zu anderen Gebieten, einschließlich dem Wald von Phirone im Süden, Kakariko im Westen, dem Zora-Reich im Norden, dem Hylia-See im Osten Ranelles und Hyrule-Stadt im Zentrum.

Breath of the Wild[Bearbeiten]

Die Ebene von Hyrule liegt im Inneren Hyrule, in der Region des Turms der Ebene. Wie in den meisten Gegenden Hyrules, gibt es hier keine Siedlungen mehr, sondern nur Ruinen. Zu denen gehören die Überreste von Hyrule-Stadt im Norden, die Möwendorf-Ruinen weiter südlich und die Farmruine, die allem Anschein nach das Überbleibsel der Lon-Lon-Farm aus Ocarina of Time ist.
Auf der Ebene von Hyrule gibt es mehrere Läufer-Wächter, besonders im Norden um Hyrule-Stadt.

Es gibt auch zwei kleinere Gebiete namens Nördliche Hyrule-Ebene und Westliche Hyrule-Ebene, aber da die Gebiete in Breath of the Wild meist nicht deutlich begrenzt sind, ist nicht klar, ob diese Bereiche Teil der Ebene von Hyrule sind, oder an sie angrenzen.

Trivia[Bearbeiten]

  • In Twilight Princess ändert sich die Musik in der Ebene abhängig von der Situation. Bewegt sich Link nicht, wird die Musik ruhiger, nähern sich Gegner, wird sie bedrohlicher und reitet Link auf Epona, klingt sie festlicher. Eine ähnliche Veränderung der Musik tritt auch in Ocarina of Time auf.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Früher hoppelten noch viele Hasen durch die Ebene von Hyrule. Nun sind sie fort, denn sie waren sehr schmackhaft... Hoppeldihö...“Marathonläufer (Ocarina of Time 3D)


„Ebene von Hyrule“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Deutsch Hylianische Steppe (OoT)
Ebene von Hyrule (TP, OoT 3D, BotW )
Hyrule-Ebene (TP)
Japanisch ハイラル平原, Hairaru heigen (OoT, TP, BotW ) Hyrule-Ebene
Englisch Hyrule Field