Hymne der Zeit

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hymne der Zeit
Hymne der Zeit (Noten: C rechts, A, C unten, C rechts, A, C unten)
Fundort: Eingang zu Hyrule-Stadt per Telepathie (OoT), Uhrturm (MM)
Erlernt von: Prinzessin Zelda
Anwendbar: Vor dem Zeitportal, vor blauen Blöcken (OoT). Immer (MM).
Funktion: Öffnet das Zeitportal, lässt blaue Blöcke verschwinden (OoT). Speichert das Spiel und befördert den Spieler zurück zum ersten Tag (MM).

Die Hymne der Zeit ist ein von der Hylianischen Königsfamilie gut gehütetes, geheimes Lied. Link erlernt es von Prinzessin Zelda bei ihrer Flucht aus dem Schloss von Hyrule (Ocarina of Time), später erinnert er sich auf dem Uhrturm an Zelda (Majora’s Mask). Das Lied stellt die einzige Möglichkeit dar, das Zeitportal zu öffnen und so durch die Zeit zu reisen. In Termina kann man nur mit diesem Lied die drohende Gefahr des herabstürzendes Mondes abwenden, indem man das Lied spielt und auf diese Weise zum Beginn des ersten der drei Tage zurückreist (abgesehen von der Möglichkeit Majoras Maske zu besiegen und das Spiel somit zu beenden).

Link spielt die Hymne in Ocarina of Time 3D

Nachdem Link die drei Heiligen Steine von den drei großen Völkern des Landes erhalten hat, möchte er nach Hyrule zurückkehren und Prinzessin Zelda die Nachricht überbringen. Doch kurz bevor er das Tor der Stadt erreicht, galoppiert ein weißes Pferd mit Impa und Prinzessin Zelda heraus, und die Prinzessin wirft einen Gegenstand in den Schlossgraben. Kurz danach erscheint auch Ganondorf, der die beiden offensichtlich vertrieben hatte. Nachdem er wieder verschwunden ist, schaut Link im Graben nach, was Zelda hineingeworfen hat. Er findet die Okarina der Zeit, und Zelda spricht telepathisch zu ihm:

 »

Link, nun, da Du die Okarina in Händen hältst…
…bin ich schon weit entfernt…
Ich versuchte, auf Dich zu warten, doch die Zeit drängte…
Zumindest konnte ich Dir die Okarina übergeben… Und diese Melodie…

Wohlan, Link. Spiele diese Melodie in der Zitadelle der Zeit vor dem Zeitaltar!

«

—Prinzessin Zelda, Ocarina of Time

Link folgte Zeldas Rat und gelang so zum Master-Schwert und in das Heilige Reich.

In Termina, also im Nachfolgerspiel Majora’s Mask, wurde Link die Okarina der Zeit von Horror Kid gestohlen, kurz darauf verwandelte es Link in einen Deku. Als kleines, gebrechliches Wesen musste er so in Unruh-Stadt überleben, bis die beiden schließlich nach drei Tagen wieder aufeinander trafen. Als Horror Kid die Okarina fallen lässt und Link sie wieder in seinen Händen hält, erinnert er sich an Prinzessin Zelda und daran, wie sie ihm die Hymne der Zeit lehrte. Im selben Moment als er die Hymne nachspielt, findet er sich wieder am Anfang des ersten Tages.

[Bearbeiten] Speichern/Zeitreisen in Termina

Reist man in Majora’s Mask in der Zeit zurück indem man die Hymne der Zeit spielt, so geschieht folgendes:

  • man verliert alle Verbrauchsgegenstände (Pfeile, Bomben, …)
  • man verliert alle seine Rubine
  • alle Gebiete und Tempel sind wieder im Ursprungszustand
  • das Spiel wird gespeichert

aber

  • man behält alle gesammelten Masken
  • man behält alle erlernten Lieder
  • man behält alle Hauptgegenstände (Köcher, Bombentasche, …)
  • Lebens- und Magieleiste bleiben unverändert (dies schließt gesammelte Herzcontainer und -teile ein)
  • das Geld, das man auf der Bank eingezahlt hat, bleibt erhalten
  • aktivierte Eulenstatuen bleiben aktiviert.

Um ohne Zeitreise und die damit verbundenen Verluste zu speichern kann man mit einer der Eulenstatuen reden. Man findet sich nach dem Starten des Spiels dann zur gleichen Zeit am gleichen Ort wieder.

[Bearbeiten] Sonstiges


In dieser Tabelle findest du den Namen von Hymne der Zeit in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Song of Time Lied der Zeit
Französisch Chant du Temps Lied der Zeit
Spanisch Canción del Tiempo Lied der Zeit