Hylia-Schild

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Hyliaschild)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hylia-Schild
Hylia Schild ALBW.png
Hylia-Schild in A Link Between Worlds
Spiele
Andere Auftritte
Nutzen Schützt vor Angriffen

Der Hylia-Schild ist ein großer Eisenschild, den man nur als erwachsener Link benutzen kann, und der selbst Feuer standhält. Er ist der traditionelle Schild der hylianischen Ritter und trägt deswegen ein Triforce-Symbol auf der Frontseite, zusätzlich ist er kunstvoll mit einem heraldischen Vogel (Links Wolkenvogel aus Skyward Sword) verziert.[1][2] Er ähnelt von der Form her einem Drachenschild.

Der Hylia-Schild in den einzelnen Spielen[Bearbeiten]

Ocarina of Time[Bearbeiten]

In Ocarina of Time kann der Hylia-Schild bereits vom jungen Link erworben werden, entweder in einem Laden, etwa dem in Hyrule-Stadt, oder auch in einem Grab auf dem Friedhof von Kakariko. Anders als den Deku-Schild, kann er den viel zu großen Erwachsenenschild nicht in die Hand nehmen, sondern lässt ihn permanent auf den Rücken und versteckt sich bei Bedarf wie eine Schildkröte darunter, was einen wertvollen Rundumschutz bietet. Wichtig ist diese Eigenschaft insbesondere beim Besteigen des Todesberges, da ein Abschnitt davon unter ständigem Beschuss durch Vulkangestein steht und das heiße Gestein schneller auf Link stürzt, als dieser laufen kann. Interessanterweise kann man den Steinen trotzdem ausweichen, sofern man einfach nur rückwärts läuft, da Link – aus welchen Gründen auch immer – auf diese Weise schnell genug ist und nicht getroffen wird.

Der erwachsene Link mit dem Hylia-Schild

Im Gegensatz zum Deku-Schild, kann der junge Link mit dem Hylia-Schild keine Deku-Kerne oder ähnliches zurückwerfen. Dafür ist er feuerfest, wenngleich er auch keinen Schutz vor Feuer bietet. Außerdem steht er auf dem Speiseplan des berüchtigten Raubschleims. Gerät Link zu nahe an einen Raubschleim, bemächtigt sich dieser des Hylia-Schilds und der getragenen Rüstung (mit Ausnahme der Kokiri-Rüstung) und frisst sie, wenn man sich die Gegenstände nicht schnell genug zurückholt.

Beim erwachsenen Link hat der Hylia-Schild dieselbe Funktion wie der Deku-Schild beim jungen Link und wird wie gewohnt in der rechten Hand getragen. Es gibt nicht viel, was den Hylia-Schild vom Spiegelschild, den man im späteren Verlauf des Spiels erhält, unterscheidet. Der Spiegelschild kann zusätzlich Magie und Licht reflektieren, aber kurioserweise kann er keine Deku-Nüsse zurückwerfen und auch Ganondorfs Magie hält er nicht auf, was der Hylia-Schild allerdings kann.

Fundort[Bearbeiten]

Man kann den Hylia-Schild im Laden von Hyrule-Stadt für 80 Rubine kaufen.

Man kann ihn auch einmalig in einem Grab auf Kakarikos Friedhof finden. Es ist das erste Grab, vor dem Blumen sind. Hat man sich den Schild allerdings bereits gekauft, findet man in der Truhe nur 5 Rubine.

Tipps[Bearbeiten]

Nutzt eure guten Beziehungen!

Man kann den Preis senken, indem man, bevor man den Schild kauft, mit dem Soldaten spricht, der in Kakariko beim Tor zum Gebirgspfad steht. So kostet der Schild nur noch 60 Rubine.

Gibt man dem Soldaten vorher die Fuchsmaske, kann man den Preis um weitere 20 Rubine drücken, sodass der Schild für 40 Rubine zu haben ist.

Four Swords[Bearbeiten]

Schild FS.gif

Der Hylia-Schild wird zwar in diesem Titel nur Schild genannt, jedoch kann man sich aufgrund der Form und Farbe sicher sein, das es sich bei ihm um diesen Schild handelt.

Link mit Hylia-Schild.png

Als nicht-dauerhaften Gegenstand bekommt jeder der Links einen Hylia-Schild, sobald das Level beginnt. Diesen kann er dann gegen andere nützlichere Gegenstände eintauschen, mit denen er wirklich weiter kommt. Der Hylia-Schild hat in diesem Spiel nämlich nur einen richtigen Zweck, wobei dieser auch alternative Konkurrenz hat. Er kann nämlich durch Berührungen den Käfer-Stachi umwerfen und angreifbar machen, was sonst nur mit der Sturzattacke oder einer Bombe möglich ist. Ansonsten kann der Schild jedoch wie gewohnt zum Schutz eingesetzt werden, was oftmals gar nicht nötig ist. Das Schwert kann nämlich auch jeden beliebigen Angriff mit bloßen Schlägen abwehren und schadet logischerweise dem Gegner auch, weswegen der Hylia-Schild gar nicht von Nöten ist.

Der zweite Vorteil des Schildes besteht darin, das er die Feuerbälle, die aus Fackeln geschossen kommen, abwehren kann. Dies kann keine andere Waffe, was aber oftmals auch nicht nötig ist. Link kann an ihnen in den meisten Fällen auch ausweichen, indem er bloß an ihnen vorbei geht. Außerdem muss der Feuerball genau in die Mitte des Schildes treffen, sonst taugt er ebenso nicht zum Schutz. Für unerfahrene Spieler stellt der Schild allerdings eine sicherer Alternative zum Schutz mit dem Schwert der Vier da, da nicht das Timing getroffen werden muss. Vorteilhaft kann er auch im Kampf gegen Bogen-Moblins sein, falls diese aus sicherer Distanz angreifen.

Weiterhin kann der Schild negativ für einen Teampartner sein, da Berührungen ihn ebenso nach hinten schubsen können. Dadurch kann er leicht in schmalen Gängen in Löcher geschubst werden, auch wenn dies gar nicht die ursprüngliche Absicht dahinter war.

Twilight Princess[Bearbeiten]

Der Hylia-Schild in Twilight Princess

Die Schilde in Twilight Princess unterscheiden sich abgesehen vom Äußeren kaum voneinander. Der Ordon-Schild sowie der Holzschild sind beide anfällig auf Kontakt mit Feuer und verbrennen dabei, während der Hylia-Schild Feuerangriffe abwehren kann.

Wie schon in Ocarina of Time ist der Hylia-Schild der Standard-Schild des hylianischen Rittertums und mit einem Triforce-Symbol sowie einem roten Adler bestückt. Das abgebildete Triforce ist jedoch kleiner, der Adler dafür umso größer, wodurch er fast den gesamten Schild einnimmt.

Im Gegensatz zu Ocarina of Time kann Link allerdings den Schild noch anders nutzen, statt nur für den Schutz. Mithilfe der Schildattacke kann er Gegner betäuben und den entwaffneten Feind angreifen. Zudem kann er erst nach der Betäubung einen Helmspalter einsetzen.

Fundort[Bearbeiten]

Man kann ihn im Laden von Kakariko für 200 Rubine kaufen oder man geht in Hyrule-Stadt zu dem Goronen-Laden, der sich neben dem Café befindet, und spricht den großen Goronen an.

Skyward Sword[Bearbeiten]

Link schützt sich.png

In Skyward Sword existieren vier Schildarten: Der Holzschild, der Eisenschild, der heilige Schild und der Hylia-Schild. Sie alle werden mithilfe des Nunchuk gespielt. So muss der Spieler schnell rückeln, damit Link den Schild vor sich hält. Dadurch kann er Angriffe abwehren, jedoch wird Link dabei immer etwas zurückgeworfen und er kann nicht richtig kontern. Erst mithilfe einer Schildattacke kann Link Gegner zurückdrängen und bleibt geschützt.

Der Hylia-Schild übernimmt viele Eigenschaften des heiligen Schildes. Somit ist er sowohl Feuer- als auch Elektrosicher und schützt Link vor jeder Attacke. Im Gegensatz zu den anderen Schildern ist die Leiste hell-blau gefärbt und er ist unzerstörbar.[3][4] Daher ist er besonders bei den Dauerangriffen von Ghirahims letzter Form nützlich, welcher in Salven seine Projektile abschießt. Zudem macht er die anderen Schilder praktisch nutzlos, da diese zerstörbar sind und keine Vorteile besitzen, bis auf die Sonderfähigkeiten des hölzernen und heiligen Schildes.

Hylia-Schild und Masterschwert.png

Link erfährt von dem Goronen Kennbun und dem Donnerdrache Ranelle das die Göttin Hylia selber den Schild angefertigt und ihm letzteren überreicht hat. Sie hat ihn auch selber im Kampf gegen die Dämonen eingesetzt, um das Böse abzuwehren. Alle weiteren Hylia-Schilder aus den chronologisch folgenden Titeln wurden diesem nachempfunden und sind daher Nachbildungen.

Link erhält den stärksten aller Schilde, nachdem er 8 Endgegner hintereinander bei dem Donnerdrache Ranelle erneut besiegt hat. Macht er allerdings noch weitere Kämpfe, erhält Link anschließend einen anderen Preis.

A Link Between Worlds[Bearbeiten]

Diesmal ist der Hylia-Schild im Schildkrötenfelsen zu finden. Zum ersten Mal erscheint der Hylia-Schild in einem Spiel, das eine Vogelperspektive als Sichtweise hat. Um den Hylia-Schild zu erhalten, muss Link in einem Raum alle Pyromagis besiegen. Wenn ein einzelner Pyromagus besiegt wird, fährt dann eine einzelne Brücke mit Säule hoch. Insgesamt können vier Säulen mit Wegbrücken aufdeckt werden, die zusammen miteinander verbunden werden in Form eines Viereckes. Genau in der Mitte fährt eine einzelne Säule hoch, worauf die große Schatztruhe steht. Innerhalb der Truhe befindet sich der Hylia-Schild. Da die Schatztruhe am Boden unerreichbar ist, muss Link sich einen Weg zu den Säulen bahnen.

Der Hylia-Schild ist der stärkste Schild in der gesamten Handlung des Spiels. Außerdem kann Link Feuer abwehren und auch magische Angriffe von Gegnern.

Breath of the Wild[Bearbeiten]

Das Breath of the Wild Hylia-Schild sieht genau gleich wie das von Skyward Sword aus. Es ist mit 90 Abwehr das mit Abstand stärkste Schild im ganzen Spiel. Laut der Beschreibung des Schildes wurde das Hylia-Schild von einem legendären Held benutzt und seit Generationen in der Königsfamilie weitergegeben. Das könnte somit das selbe Schild wie das von Skyward Sword sein, das ist allerdings noch nicht offiziell.

Fundort[Bearbeiten]

Das Hylia-Schild ist im allerletzten Labyrinth versteckt, dem Schloss Hyrule. Zuerst muss Link in die Kerker kommen, im Nordwesten des Schlosses befindet sich ein Minen-artiger Eingang hinter einem Wächter-Wrack. Kurz nach dem Eingang muss Link mit dem Cryo-Modul eine Tür öffnen, somit ist er im Kerker angelangt. Kurz nach der Tür versperrt eine lila/schwarze Masse den Weg, links davon kann Link ein Auge treffen was die Masse entfernt, auf dem Weg sind einige Schalter in der Mitte, diese lassen einige silbernde und schwarze Gegner frei. ein Silbernder Moblin ist schon frei, Link kann ihm aber ausweichen und einfach davon rennen. Am Ende angekommen muss Link nur noch nach rechts, dort befinden sich einige Knochen. Läuft man in den Raum rein bildet sich ein Stalhinox daraus. Hat Link diesen besiegt erscheint eine Truhe mit dem Hylia-Schild drin.

Ableger[Bearbeiten]

Super Smash Bros.[Bearbeiten]

In den einzelnen Spielen von Super Smash Bros. ist der Hylia-Schild fester Bestandteil von Links Arsenal und wird nur verwendet, sollte der Spieler gar nichts machen.

Der Nutzen des Schildes ist nur begrenzt, da er nur sehr kleine und schwache Angriffe aus der Distanz abwehren kann, sollte dieser genau den Schild treffen. Alle Angriffe, die beim Aufschlag explodieren, elektrizität abgeben oder einfrieren haben jedoch immer noch ihre volle Wirkung. Link benutzt auch nur den Schild passiv, da Link ihn nicht direkt einsetzen kann und er nur seine Wirkung beim bloßen herumstehen entfaltet, wie in etwa dem ersten The Legend of Zelda.

Jeder gewöhnliche Link in diesem Spiel verwendet ihn, der Junge Link benutzt dagegen lieber den Deku-Schild und Toon-Link bleibt bei seinem bekannten Heroen-Schild.

In Super Smash Bros. Brawl gibt es zudem noch einen Aufkleber des Hylia-Schildes.

Name Fundort Effekt-Bonus Anwender
Artwork Hylia-Schild (Twilight Princess).png Hylia-Schild Zufall [Hieb] Abwehr+10

Soul Calibur II[Bearbeiten]

Der Hylia-Schild wird auch häufig in Soul Calibur II aufgegriffen. Ob Link ihn während des Kampfes einsetzt, hängt von der gewählten Waffe ab. So kommt der Hylia-Schild in Kombination mit dem Masterschwert, dem Elfenschwert, dem Byrna-Stab, dem Stahlhammer, dem Biggoron-Schwert, dem Feenschwert und dem Schmetterlingsnetz vor. Die sonstigen Waffen haben einen zu ihnen angepassten Schild, oder es handelt sich dabei um den Spiegel-Schild.

Im Gegensatz zu den anderen Schildern verleiht der Hylia-Schild Link weder Vor- noch Nachteile, da er reiner Balance-Typ ist. Trotzdem hat er eine mehr als genügende Deckkraft, von der während des Kampfes viel Gebrauch gemacht werden sollte.

Da Link nicht sehr leicht ausweichen kann, muss er den Schild überwiegend nutzen. Dabei muss er von Schlägen die von vorne oder von unten kommen unterscheiden, damit er den Schild richtig halten und Angriffe parieren kann. Nach einem Treffer bieten ihm sich schon einige Gelegenheiten zum Angriff, jedoch kann er den Schild noch weiter optimieren. Drückt der Spieler den Schild-Knopf und den Controll-Stick ruckartig nach vorne, benutzt Link die Schildattacke, mit er Gegner nach hinten stoßen kann. Dazu muss er sie jedoch genau während eines gegnerischen Angriffs machen, da er sonst ins Leere geht. Gelingt ihm kein Angriff, verliert der Schild kurzfristig seine Schutzkraft.

Titel Details Effekt Preis Kapitel
Masterschwert Soul Calibur.png Master Sword & Hylian Shield Dieses Zauberschwert und der Zauberschild begleiteten Link auf vielen Abenteuern und haben das Land Hyrule schon so manches Mal gerettet. Auf dieser Reise ist das nicht anders. Auch in einer anderen Welt führt Link diese gut ausbalancierten Waffen mit großem Geschick.
  • Ausgeglichen
Von Anfang an verfügbar Von Anfang an verfübar
Elfenschwert Soul Calibur.png Razor Sword Eine von dem Schmied des Dorfes Snowhead hergestellte Waffe. Dieser Handwerker ist berühmt für seinen Perfektionismus. Und auch dieses Schwert mit seiner unglaublich scharfen Klinge ist ein weiteres leuchtendes Beispiel für seine Kunst. Da das verwendete Metall allzu leicht splittert, sind die defensiven Eigenschaften der Waffe alles andere als perfekt.
  • Kürzere Reichweite
  • Angriff + 20%
  • Verteidigung - 15 %
600 Gold Kapitel 1 (Regulus)
Hammer Soul Calibur.png Megaton Hammer Ein außerordentlich schwerer Hammer. Es dauert einige Zeit, bis man gelernt hat, ihn wirkungsvoll einzusetzen, da er etwas zu kurz ist. In punkto Kraft und Belastbarkeit übertrifft er aber jedes Schwert und flößt jedem Gegner Ehrfurcht ein.
  • Angriff steigt um 35%
  • Kürzere Reichweite
  • Horionzantele Treffer werden mit eigenen vertikalen Treffern leichter abgewehrt
1200 Gold Kapitel 3 (Benetnasch)

Kapitel 5 (Altair)

Cane of Byrna.png Cane of Byrna Ein antiker, magischer Stab, der Helden Schutz gewährt. Sogar Nichtmagier können ihn benutzen, solange ihre Herzen rein sind. Ein Gebet aus vollem Herzen soll den Träger des Stabs in ein helles Licht hüllen und ihn mit Lebenskraft erfüllen. Da es sich nicht um eine echte Waffe handelt, hat er keine Chance gegen direkte Treffer des Gegners.
  • Heilt im Soulmodus 32 HP
  • Angriff steigt im Soulmodus um 50% und die Verteidigung um 25 %
  • Horionzantele Treffer werden mit eigenen vertikalen Treffern schlechter abgewehrt
1600 Gold Kapitel 3 (Benetnasch)
BiggoronSword Soul Calibur.png Biggoron's Sword Dieses von Meisterhand gefertigte Langschwert stammt von Biggoron, dem besten Schmied Hyrules, der auf dem Feuerberg lebt. Das mit einer Hand geführte Schwert wurde speziell für Link angefertigt. Leider ermüdet der Träger im Kampf sehr schnell.
  • Verlängerte Reichweite
  • Angriffsstärker
  • Entzieht Gesundheit pro Angriff um 2.
4000 Gold
  • Kapitel 8 (Merak)
  • Kapitel 10 (Antares)
  • Unterkapitel 3 (Polux)
Feen-schwert Soul Calibur.png Great Fairy Sword Ein von der Großen Fee gesegnetes Schwert, das angeblich jede Form der schwarzen Magie zurückwirft. Schon die bloße Berührung erfüllt den Träger mit Kraft. Leider ging seine Schutzwirkung in dieser Welt verloren, und es kann Angriffen nicht länger wiederstehen.
  • Heilt jede Sekunde 5 HP
  • Angriff + 20%
  • Verteidigung + 20 %
9800 Gold Bonuskapitel 2 (Cepheus)
Schmetterlingsnetz Soul Calibur.png Bug-Catching Net Ein Netz mit langem Griff, wie man es zur Insektenjagd benutzt. Dieser Gegenstand hat Link schon oft auch vielen Abenteuern treue Dienste geleistet. Es ist offenbar keine Waffe, könnte den Gegenr aber vielleicht aus der Deckung locken.
  • Angriff - 80%
  • Verteidigung - 80 %
12.500 Gold Bonuskapitel 4 (Alioth)
Blauer Mii mit Hylia-Schild

Battle Quest[Bearbeiten]

In Battle Quest ist auch der Hylia-Schild vorhanden. Er steht dem Spieler jedoch nur zur Verfügung, sollte er auch das Schwert anstatt des Bogens mitnehmen. Zwangsweise wird es dann ausgerüstet und schützt vor Angriffen, jedoch nur, wenn er auch direkt eingesetzt wird.

Um ihn einzusetzen, muss der Spieler den B-Knopf drücken. Nun setzt er die Schildattacke ein, wodurch Angriffe abprallen und bei einer direkten Attacke sogar der Gegner zurückgeworfen wird. Dies ist die sicherste Methode, den Gegner anzugreifen, da er sich nun nicht mehr wehren kann.

In diesem Spiel ist der Schild am schlichtesten gehalten. Es fehlen hier sowohl das Tetraforce, sowie graue Zierden. Außerdem ist er deutlich eckiger im Vergleich zu anderen Versionen des Schildes und scheint flacher zu sein. Die Farbe des Schildes hängt außerdem von jener der Kleidung ab.

Streetpass Mii-Lobby[Bearbeiten]

Vollständiges Puzzle auf dem 3DS

Mithilfe von Streetpass ist es auf dem 3DS möglich untereinander Puzzleteile auszutauschen, mit denen dann Puzzles zusammengesetzt werden können, die ein Bild aus Nintendo darstellen. Eines davon stellt Link mit Ordon-Schwert und Hylia-Schild in der Schattenwelt da. Er hält ihn zwar nur, ohne etwas mit ihm zu machen, bei dem Puzzle geht jedoch auch viel mehr um die 3D-Grafik.

Um das Puzzle zu vervollständigen sind 15 Puzzleteile von Nöten, was es zu einem verhältnismäßig kleinem macht, da es auch welche mit 40 Puzzleteilen gibt. Es kann zudem das erste Puzzle sein, das der Spieler erhält, ansonsten muss es durch Streetpass freigeschaltet werden.

Galerie[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Fans setzten das Gerücht in die Welt, dass das einzelne gelbe Dreieck in der unteren Hälfte des Hylia-Schilds in Ocarina of Time das fehlende Fragment des Tetraforces sei, einem Triforce, das aus vier Teilen besteht und somit ein ausgefülltes Dreieck bildet. Doch für diese unwahrscheinliche Theorie gibt es keinerlei Beweise, weder im Spiel noch von Seiten Nintendos.
  • Der Heroen-Schild aus Majora’s Mask ähnelt optisch sehr dem Hylia-Schild und ist auch genauso groß. Dies ist auch etwas unlogisch, da der junge Link aus Ocarina of Time den Eisenschild nicht halten konnte, in Majora’s Mask aber schon.
  • Der Hylia-Schild aus Skyward Sword hatte ursprünglich noch silberne Streifen auf der unteren Seite. In der finalen Version wurden diese wieder entfernt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ein großer Schild wie ihn die Hylia-Ritter tragen. Er ist leicht, robust und feuerfest. - Beschreibung im Menü (Ocarina of Time 3D)
  2. Wappenschild des Königs von Hyrule. Verwende ihn mithilfe von Z. Aus Eisen, daher feuerfest. - Beschreibung im Menü (Twilight Princess)
  3. Du hast den Hylia-Schild erhalten! Er enthält die Macht des Helden. Nichts und niemand kann ihn zerstören. - Beschreibung nach Erhalt (Skyward Sword)
  4. Ein legendärer Schild, der zuvor im Besitz des Donnerdrachen war. Dieser Schild hält jedem Angriff stand und zerbricht niemals. - Beschreibung im Menü (Skyward Sword)


In dieser Tabelle findest du den Namen von Hylia-Schild in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Hylian Shield Hylia-Schild
EXzellent.png