Horon-Dorf

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Horon-Dorf
Horondorf.png
Spiele Oracle of Seasons
Bewohner
Gegenstände
Orte

Horon-Dorf ist eine kleine Siedlung, welche im Süden von Holodrum liegt. Es ist das erste Dorf, auf das Link nach seiner Ankunft in Holodrum stößt.

Ein wichtiger Anlaufpunkt für Link ist der Maku-Baum im Osten des Dorfes. Von ihm erhält er den Auftrag, die acht Essenzen der Natur zu suchen, um Din retten zu können.

Das Dorf hat einen eigenen Bürgermeister. Seine große Faszination gilt den Gasha-Nüssen. Als Willkommensgruß überlässt er Link einen Gasha-Kern.

Der Juwelier Vasu hat im Dorf seinen Laden. Gefundene Ringe können gegen Entgelt von ihm geschätzt und ins Ring-Etui gelegt werden. Außerdem leben die Schlangen Blubra und Rothra in seinem Haus.

Im Uhrengeschäft arbeitet Tick-Tock an einer Kuckucksuhr, für die ihm noch ein Holzvogel fehlt. Dieser ist Teil eines Tauschgeschäfts.

Ebenfalls Teil eines Tauschgeschäfts ist der Forscher im Südosten des Dorfes, von dem Link den Cuccodex erhält.

Florian und Florissa leben in einem Haus im Südwesten. Sie sind gerade Eltern geworden und bitten Link um Hilfe bei der Findung eines Namens für ihr Kind.

Die allwissenden Aras können bei Fragen zum Thema Steuerung und verschiedene Gegenstände im Spiel Auskunft geben.

Im Dorf gibt es außerdem einen Shop, ein Subrosia-Portal sowie einen mystischen Baum.


„Horon-Dorf“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Horon Village Horon-Dorf