Großer Baum

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Großer Baum
SS Screenshot 11.png
Spiele Skyward Sword
Bewohner Einsiedler der Kyu
Gegenstände Rubine
Orte Wald von Phirone

Der Große Baum ist ein ein mächtiges Gewächs, welches in der Mitte der Waldtiefe wächst. Er kommt bisher nur in Skyward Sword vor und stellt das größte Merkmal des Waldes, in dem er liegt, dar. Dabei handelt es sich um den mit Pflanzen überwucherten Wald von Phirone.

Aufbau[Bearbeiten]

Äußeres[Bearbeiten]

Die Außenfassade des Baumes ist mit Pilzen überwuchert, auf denen Link hoch an die Spitze laufen kann. Ebenfalls ragen dort einige Seile und Äste heraus, mit denen Link die Spitze erreichen kann. Das Äußere kann jedoch nur betreten werden, wenn Link durch das Innere geht.

Oben an der Spitze ist ein kleiner Aussichtspunkt und der Sitz eines Kyus, dem Einsiedler der Kyu. Er erzählt Link von der Heiligen Flamme und bittet, nicht erwähnt zu werden.

Inneres[Bearbeiten]

In das Innere des Baumes kann Link nur über Umwege gelangen. Er muss unterhalb der Wurzeln hinab tauchen, um in ihn hinein zu gelangen. Daher ist die Wasserdrachenschuppe zwingend nötig, da Link ohne sie nicht tauchen kann. Erstaunlicherweise ist der komplette Baum hohl und mit Wasser gefüllt, was zur Folge hat, dass dort einige Monster leben. Dabei handeln es sich um Moblins, Flederbeißer, Dekuranhas und Ballombas.

Über einige Plattformen, die mit dem Magischen Krug bewegt werden müssen, kann Link den Baum durchqueren.

Theorie[Bearbeiten]

Einige Fans vermuten, dass der große Baum in Wahrheit der Deku-Baum ist. Dafür sprechen würde, dass Skyward Sword vor Ocarina of Time spielt und der Deku-Baum nirgendwo sonst zu finden ist. Die Größe stimmt auch ungefähr überein.