Goronengolem

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goronengolem
Goronengolem.jpg
Spiele Twilight Princess
Lebensräume Einsetzen durch Schummelmodule
Schwächen unbesiegbar

Der Goronengolem ist ein Gegner aus Twilight Princess, welcher ursprünglich in das Spiel programmiert, aber in der finalen Version nicht verwendet wurde. Er kann nur noch mit dem Eingreifen von Schummelmodulen ins Spiel gesetzt werden, dann ist er aber komplett funktionstüchtig.

Gegnerstrategie[Bearbeiten]

Zunächst laufen viele verschiedene Goronen auf der Karte herum und verhalten sich ganz natürlich. Plötzlich jedoch, beginnen sie sich zusammen zurollen. Ohne Vorwarnung heben sie aus unerklärlichen Gründen vom Boden ab und schweben an eine Stelle. Dort bilden sie dann ein riesiges Abbild eines Goronen. Als dieser bewegen sie sich wie ein normaler Vertreter dieser Art, sollten sie in Kampfpostion sein, und schlagen so regelmäßig zu. Aufgrund ihrer enormen Größen können sie jedoch Link nicht angreifen. Sie sind also im Grunde bloß benachteiligt, bis auf ihre Steinpanzerung. Durch ihren Rundumschutz können sie keinen Schaden davontragen. Kein Angriff kann Sie besiegen, weswegen man ihnen besser aus dem Weg gehen sollte. Nach einiger Zeit verstreuen sie sich wieder zu einzelnen Goronen, setzen sich dann aber wieder schnell zusammen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Sie sind vermutlich nicht in das Spiel programmiert worden, da ihre Eigenschaft zu schweben nicht zu Goronen passt.

Quellen und Weblinks[Bearbeiten]

Goronengolem im Spiel

„Goronengolem“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Goron Golem Goronen Golem