Goronen-Baby

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goronen-Baby
Goronen-Baby.png
Volk Gorone
Spiele Majora’s Mask
Orte Goronendorf

Das Goronen-Baby ist ein Gorone aus Majora’s Mask. Es lebt im Goronen-Schrein inmitten des Goronendorfes auf dem Pic Hibernia.

Geschichte[Bearbeiten]

Dieses temperamentvolle Baby ist der Sohn des Goronen-Ältesten und liebt den großen Darmani. Nachdem sein Vorbild jedoch verschwand um im Pic Hibernia Tempel Goht zu besiegen, beginnt das Baby bitterlich zu weinen und vermisst den Goronen-Krieger. Da Darmani nicht zurückkehrte, machte sich der Goronen-Älteste ebenfalls auf den Weg zum Tempel. Dadurch wurde das Baby noch trauriger. Sein durchdringendes Geschrei ist im ganzen Goronen-Schrein zu hören und die anderen Goronen wissen sich nicht zu helfen wie das Kind ruhig zu stellen ist.

Leider hilft es auch nicht das Baby zu beruhigen, wenn Link es in seiner Goronenform anspricht, die genau wie Darmani aussieht. Das liegt daran, dass es seinen Vater vermisst. Man kann seinen Vater schneebedeckt und eingefroren in der Umgebung finden und ihn mit heißem Quellwasser oder Feuerpfeilen aus seiner misslichen Lage befreien. Da er leider sehr langsam ist und immer wieder einzufrieren droht, schafft er es nicht zu seinem Sohn und lehrt Goronen-Link das Goronische Schlummerlied. Durch die Kälte und sein hohes Alter fällt ihm leider nicht das komplette Lied ein und kann Link nur den Anfang beibringen. Spielt Link dem Baby den Anfang des Liedes vor, beendet dieses das Lied von selbst und bringt Link dadurch das komplette Lied bei. Anschließend schläft das Goronenkind friedlich ein.

Nachdem dann der Pic Hibernia Tempel befreit wurde, kehrt der Frühling in das Gebirge zurück. Der Sohn des Ältesten interessiert sich für das Goronen-Rennen, das in dieser Jahreszeit immer ausgetragen wird. Allerdings wird der Zugang zur Rennstrecke von einem gigantischen Fels blockiert. Mithilfe eines Pulverfasses kann aber das Problem gelöst werden. Nun muss Link nur noch mit dem Kleinen sprechen, damit das Rennen gestartet werden kann. Gewinnt Link das Rennen, so gibt das Goronen-Baby ihm den als Gewinn deklarierten Goldstaub.

Trivia[Bearbeiten]

  • Die Goronen in der Nähe des weinenden Babys halten sich aufgrund des Lärmes die Ohren zu.
  • Das Goronen-Baby ist neben dem Goronen in Unruh-Stadt der erste Gorone, welcher Kleidung trägt.


„Goronen-Baby“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Goron Elder's Son Sohn des Goronen-Ältesten