Goldene Bestien

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Goldener Arachno)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die goldenen Bestien sind recht starke Gegner aus The Minish Cap. Sie erscheinen nur durch das Verbinden von Glücksfragmenten und hinterlassen eine große Summe an Rubinen. Insgesamt existieren 3 davon, als besondere Form des Giftwurms, dem Oktorok und dem Arachnos.

Gegnerstrategie[Bearbeiten]

Titel Minitendo-Beschreibung
Minitendo Goldener Giftwurm (The Minish Cap).gif Goldener Giftwurm Märchengestalten? Ihr Lebensraum ist unbekannt.
Minitendo Goldener Oktorok (The Minish Cap).gif Goldener Oktorok
Minitendo Goldener Arachno (The Minish Cap).gif Goldener Arachno

Goldener Giftwurm[Bearbeiten]

Der goldene Giftwurm ist ein aggressiver Gegner, da er ununterbrochen auf Link zurast und mehr Schaden mit den Berührungen austeilt. Dadurch kann er ihn sehr schnell besiegen. Zudem ist er sehr ausdauernd und hält sehr viele Schläge aus.

Dieser Gegner kommt nur im Innenhof von Schloss Hyrule, dem Östlichem Hügel und der Geheimen Welt von Tabanta vor.

Goldener Oktorok[Bearbeiten]

Der goldfarbene Oktorok ist sehr gefährlich, da er im Schnellfeuer stärkere Steine auf Link spuckt. Da das Monster nur auf geraden Linien schiesst, empfiehlt es sich ihn diagonal mit dem Schwert zu treffen. Auch dieser Gegner hält extrem viele Schläge aus.

Er lebt nur in dem Tyloria-Wald, der Ruine des Windes und dem Westlichem Wäldchen.

Goldener Arachno[Bearbeiten]

Der gefährlichste Gegner ist der goldene Arachno. Er springt viel mehr herum und verteilt mehr Schaden. Zudem übersteht er mehrere Angriffe.

Dieser Gegner kommt nur zweimal vor, nämlich im Gongol-Berg und der Sela-Quelle.

Trivia[Bearbeiten]