Glücksamulett

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glücksamulett
Glücksamulett Artwork (The Wind Waker).png
Spiele The Wind Waker

Das Glücksamulett ist ein wertvoller Gegenstand aus The Wind Waker, welches in der Beutetasche aufbewahrt wird. Es sieht aus wie ein gelber Schmetterling mit einem blauen Edelstein als Kopf. Die Flügel sind gelb und schwarz umrahmt, zum Großteil sind sie jedoch rosa gefärbt. Man sagt sich, so wie sich Schmetterlinge auf einer Blumenwiese sammeln, so kommt das Glück zum Träger dieses Amuletts.

Fundort[Bearbeiten]

Glücksamulette findet man immer wieder in Schatztruhen, aber auch Bokoblins geben welche ab, wenn man sie besiegt. Am einfachsten kann man sie bekommen, wenn man im Besitz des Greifhakens ist. Man muss die Bokoblins dann nur noch anvisieren, den Greifhaken werfen und ihnen die wertvollen Schmuckstücke aus der Tasche ziehen.

Nutzen[Bearbeiten]

Die Lehrerin Madame Marie auf Port Monee sammelt für ihr Leben gerne Schmuck. Gibt man ihr 21 Glücksamulette, nachdem man die Ganz Kleinen Strolche gebändigt hat, so erhält man die Urkunde des Anwesens und somit kommt man in den Besitz des Niemandslandes. Gibt man ihr weitere 20 Glücksamulette, erhält man den Helden-Talisman, mit dem man die Energieleiste der Gegner sehen kann. Der Helden-Talisman wird im Statusmenü neben Schwert und Schild aufbewahrt. Für jedes weitere Glücksamulett, welches man der Lehrerin zukommen lässt, erhält man ein paar Rubine als Dank. Allerdings kann Marie nicht weiter als bis 99 zählen, darum ist sie am 100sten Glücksamulett nicht mehr interessiert.


„Glücksamulett“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch 幸せのペンダント(Info) Freudenanhänger
Englisch Joy Pendant Freudenanhänger
Französisch Pendentif du Bonheur Glücksanhänger
Italienisch Portafelicità Tor zum Glück
Spanisch Collar de la felicidad Glückshalskette