Zora-Link

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Gitarre der Wellen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zora-Link
Zora Link.png
Volk Zora
Spiele Majora’s Mask
Artwork von Zora-Link

In Majora’s Mask kann sich Link mithilfe der Zora-Schuppen in Zora-Link verwandeln. Diese erhält er von Mikau, dem Gitarrist der Zora-Band Die Indigo-Gos, nachdem er diesem aus dem Meer geholfen hat. Mikau kämpfte gegen die Gerudos, weil sie vier der sieben Eier gestohlen haben, die Lulu gelegt hatte. Leider war er ihnen unterlegen, weswegen er dann auch im Meer treibt. Kurz nachdem er an Land gezogen wird, stirbt er, und die Schuppen kommen zum Vorschein. Als Zora hat Link einzigartige Fähigkeiten, hauptsächlich im Wasser zu gebrauchen, und muss sie im Schädelbucht Tempel oft nutzen. Als Zora-Link gibt sich Link unter den Zoras immer als Mikau aus und wird von allen auch als solcher erkannt. In dieser Gestalt ist das Wasservolk ihm freundlicher gesinnt und wollen die verschiedensten Aktivitäten mit ihm ausüben, wie zum Beispiel jammen, stimmen oder wettschwimmen.

Spezielle Fähigkeiten[Bearbeiten]

Name Wirkung
Zora-Link schwimmt.jpg Schwimmen Im Wasser kann Zora-Link nicht nur einfach wie bisher schwimmen, sondern regelrecht durch das Wasser gleiten. Zudem sind auch Sprünge aus dem Wasser heraus möglich.
Zora-Link läuft Unterwasser.jpg Tauchen Außerdem sind seine Tauchfähigkeiten besser ausgeprägt. Er kann sogar auf dem Grund des Wasser umherlaufen.
Zora-Karate.jpg Schlagen Die Flossen eines Zoras dienen nicht nur zum Schwimmen, sondern auch zum Kämpfen. Link kann sie zum Angriff mit einem außergewöhnlichen Kampfstil einsetzen. Dabei werden die Flossen auch viel größer und messerscharf. Dieser Stil ähnelt der Kampfsportart Karate.
Zora-Bumerang.jpg Bumerang Seine Flossen können außerdem als zweifacher Bumerang eingesetzt werden, um so auch entfernte Objekte zu treffen.
Zora-Strom.jpg Barriere Besonders wirkungsvoll gegen feindliche Angriffe ist der Schutzwall, den Zora-Link um sich aufbauen kann. Er schützt Link wie ein Schild, attackiert Gegner aber auch gleichzeitig. Für diese Technik ist allerdings Magie erforderlich, ist aber auch die einzige Möglichkeit, sich während dem Schwimmen zu verteidigen.

Schwächen[Bearbeiten]

Zoras sind Wasserbewohner und reagieren daher sehr empfindlich auf Feuer und Eis. Viele davon besiegen ihn sofort.

Instrument[Bearbeiten]

Zora-Link spielt die Gitarre der Wellen

Links Instrument als Zora ist die Gitarre der Wellen von Mikau und ist eine große Fischgräte. Dieser spielte zu Lebzeiten in der Band Die Indigo-Gos. Neben dem Klang unterscheidet sie sich von der Okarina, indem sie ihre Wirkung bei dem Bossa Nova der Kaskaden entfaltet und eine Statue von Zora-Link nach einer Elegie des leeren Herzens hinterlässt. Während dem Spielen kann Zora-Link auch posieren und den Klang verändern.

In Super Smash Bros. Brawl[Bearbeiten]

In dem Prügelspiel hat Zora-Link einen unauffälligen Auftritt als Aufkleber.

Name Fundort Effekt-Bonus Anwender
Zora-Link-Aufkleber.png Zora-Link Zufall. Schwimmen+60 Jeder

Trivia[Bearbeiten]

  • Zora-Link macht ein einzigartiges Geräusch beim Gehen. Nichtmal andere Zoras machen dies beim Fortbewegen.