Gerudo-Pass

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gerudo-Pass
Gerudo-Pass.png
Spiele Ocarina of Time

Mit dem Gerudo-Pass ist Link in Ocarina of Time in der Lage, sich in der Gerudo-Festung frei zu bewegen, ohne von Wachen angegriffen zu werden. Nachdem er die vier Zimmerleute befreit hat, erhält er den Pass von einer Stellvertreterin Naborus, welche sehr beeindruckt von Links Fähigkeiten ist. Der Pass erlaubt außerdem Eintritt in die Gerudo Trainingsarena.

 » Gerudo-Pass

Beweist, dass du berechtigt bist, die Gerudo-Festung zu betreten. Du darfst sogar die Gerudo Trainingsarena nutzen!

«

—Beschreibung im Menü in Ocarina of Time 3D

Aussehen[Bearbeiten]

Der Pass sieht aus wie ein alter brauner Zettel. Oben ist er mit einem Seil verknotet und kann dadurch leichter gehalten werden. Am unteren Ende ist er etwas ausgefranst. Auf der Vorderseite befindet sich das Zeichen der Gerudos, welches Ähnlichkeiten mit dem Zora-Saphir aufweist. Auch die hylianische Schrift ist zu sehen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Die Kleidung von Naborus Stellvertreterin, welche Link den Pass gibt, hat dieselbe Farbe wie jene von Link. Trägt er die grüne Kokiri-Rüstung, trägt sie auch grüne Kleidung. Trägt er die Zora-Rüstung, ist ihr Gewand blau und bei der Goronen-Rüstung trägt auch sie rot.
  • Entsprechend der alten deutschen Rechtschreibung hieß der Gerudo-Pass in Ocarina of Time noch „Gerudo-Paß“. Dies wurde in Ocarina of Time 3D geändert.