Ganons Schloss

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ganons Schloss
OoT Teufelsturm.jpg
Spiele Ocarina of Time
Bewohner
Gegenstände sieben Siegel
Orte Hyrule-Stadt
Ganons Schloss mit der Brücke der Weisen

Ganons Schloss ist wie der Name schon sagt das Schloss von Ganondorf in Ocarina of Time. Bevor Link in Ocarina of Time sieben Jahre lang in der Zitadelle der Zeit gebannt wurde und Ganondorf an die Macht kam, stand dort Schloss Hyrule. Das Schloss sieht aus wie ein großer, schwarzer Turm und erinnert ein wenig an Ganons Kastell aus The Wind Waker. Ganons Schloss „schwebt“ über einem großem Lavasee, den man zuerst nicht überqueren kann. Hat Link aber die sieben Weisen erweckt, bauen diese eine Regenbogenbrücke zum Portal des Schlosses. Das Innere des Schlosses heißt Teufelsturm, was aber wohl ein Übersetzungsfehler ist, da im englischen das Innere des Schlosses „Inside Ganons Castle“ (in Ganons Schloss) heißt. Im Schloss befindet sich ein Turm, der von einem wogendem Kraftfeld umhüllt ist. Dieses Kraftfeld sorgt dafür, dass Link den Turm nicht betreten kann. Rund um den Turm sind fünf Türen und eine Steinsäule, hinter der noch eine Tür ist. Hinter diesen Türen sind die sechs Siegel des Bösen, die gebrochen werden müssen, um das Kraftfeld, das den Turm umgibt, aufzulösen. Es gibt folgende Siegel: Wald-Siegel, Feuer-Siegel, Wasser-Siegel, Geister-Siegel, Schatten-Siegel und das Licht-Siegel. Hinter jeder Tür muss Link Aufgaben bewältigen, die meistens was mit dem jeweiligen Siegel zu tun haben, z.B. im Wald-Siegel einen Wolfsheimer besiegen. Zu der Tür mit dem Licht-Siegel kommt Link nur mit den Titanen-Handschuhen, mit denen Link die Steinsäule wegbewegen kann. Nach jeder Aufgabe kommt man zu einem Siegel, das man mit einem Lichtpfeil brechen muss. Hat man alle Siegel gebrochen, kann man den Turm betreten, einige Gegner besiegen und Ganondorf gegenüber treten.

Aufgaben im Teufelsturm[Bearbeiten]

Siegel des Waldes[Bearbeiten]

Im Waldbereich des Turms muss man silberne Rubine einsammeln, dann öffnet sich eine Tür. Die Rubine befinden sich auf Plattformen über einer tiefen Schlucht. Ventilatoren versuchen, Link in diese Schlucht zu blasen. Nützliche Items sind hier die Gleitstiefel und der Fanghaken.

Siegel des Wassers[Bearbeiten]

Im Wasserbereich muss man, ähnlich wie in der Eishöhle, Eisblöcke verschieben und mit blauem Feuer Eis schmelzen.

Siegel des Schattens[Bearbeiten]

Hier muss man einen großen Bereich mit unsichtbaren Pfaden durchqueren. Nützliche Items sind die Gleitstiefel, das Auge der Wahrheit und der Enterhaken. In diesem Bereich findet man die Titanhandschuhe.

Siegel des Feuers[Bearbeiten]

In diesem Raum benötigt man die Titanhandschuhe. Man muss in einem lavadurchzogenen Bereich silberne Rubine einsammeln.

Siegel des Lichts[Bearbeiten]

Um den Raum zu betreten, benötigt man die Titanhandschuhe. Hier muss man kleine Rätsel lösen. Das Siegel befindet sich hier hinter einer falschen Wand, was man mit dem Auge der Wahrheit erkennt.

Siegel der Geister[Bearbeiten]

Hier muss man wieder silberne Rubine einsammeln. Benötigt werden hier Krabbelminen, Feuerpfeile und die Pegasusstiefel.

Wissenswerte Kleinigkeiten[Bearbeiten]

  • Je höher man sich im Teufelsturm hinauf begibt, desto lauter wird Ganondorf's Leitmusik, welches er auf einer Orgel spielt. Ein ähnlicher Effekt tritt im Schloss Hyrule in Twilight Princess auf. Dort wird die Musik lauter und dröhnender, sobald man sich Etage für Etage nach oben arbeitet.
  • Es gibt im Siegel des Feuers eine Plattform, die in die Lava sinkt. Das kann verhindert werden, indem man mit den Gleitstiefeln die Plattform betritt.