Feuerhöhe

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feuerhöhe
Feuerhöhe Karte.png
Feuerhöhe.PNG
Spiele Spirit Tracks

Die Feuerhöhe ist eines von vier Gebieten in Spirit Tracks und liegt im Nordosten des Landes. Im Süden befindet sich die Meeresküste bzw. das Sandtal und im Westen liegt das Schneetal.

Dieses Gebiet ist vulkanischen Ursprungs und besteht hauptsächlich aus einem großen Berg. Es ist sehr felsig, karg und kaum mit Pflanzen bewachsen. Im südlichen Teil des Gebiets herrschen große Sandebenen vor.

Die wenigen Bewohner der Feuerhöhe sind aussschließlich Goronen. Diese leben hauptsächlich im Goronendorf. Dort ist auch der Feuerschrein und der Lokomo Kessel zu finden. Nahe des Dorfes gibt es den Goronen-Freizeitpark, in dem ein Kanonen-Zieltreffen absolviert werden kann, um Preise zu erhalten. Außerdem gibt es die Mine der Goronen. Dies ist ein Bergwerk, in dem die begehrten Finsterkristalle abgebaut werden. Der Feuertempel liegt auf dem Gipfel des Berges, der das gesamte Gebiet beherrscht. Zu guter Letzt gibt es hier auch den Geheimbahnhof Berge, bei dem man einem Soldaten aus Hyrule-Stadt beim Finden seines Kameraden helfen muss sowie den entlegenen Geheimbahnhof.

Wie in jedem der vier Gebiete Hyrules gibt es auch hier mehrere Warp-Tore, die jeweils in eins der anderen vier Gebiete führen.

Die Feuerhöhe ist das vierte Gebiet, das Link bereisen kann. Dies ist jedoch erst möglich, nachdem er im Turm der Götter die Feuertafel erhalten hat und damit die verschwundenen Schienen wieder auftauchen. Über das Schneetal kann nun die Feuerhöhe erreicht werden. Zusammen mit dem Lokomo Kessel kann er der Feuertafel neue Kraft geben und weitere Schienen wiederherstellen. Mit dem Erhalt von Force-Kristallen kann das Gleisnetz darüber hinaus erweitert werden.

Galerie[Bearbeiten]


„Feuerhöhe“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Fire Realm