Felsfilet

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Felsfilet
Felsfilet MM.png
Vorkommen

Felsfilet (auch Dodongo Felsenfilet) ist eine Spezialität unter den Goronen, welche sich ausschließlich von Steinen ernähren. Es muss gut gekaut werden, da es sehr zäh ist, hat aber dennoch einen außerordentlich guten Geschmack. [1]

Felsfilet in Majora’s Mask[Bearbeiten]

In der verschneiten Bergsiedlung steht ein frierender und hungernder Gorone auf einem Felsvorsprung und wünscht sich vor dem befürchteten Erfrierungstod eine letzte Mahlzeit. Diesem Wunsch kann Goronen-Link nachkommen, indem er das im Kronleuchter des Goronen-Schreins versteckte Felsenfilet zu dem Hungernden bringt. Dieser bedankt sich für die Überlassung seiner Lieblingsspeise und übergibt im Gegenzug Don Geros Maske.

Felsfilet in Oracle of Ages[Bearbeiten]

Um einen hungrigen Goronen dreht es sich auch in diesem Fall. Wie bereits seinen Vorfahren obliegt ihm die Aufgabe, den Frieden auf dem Kugelkamm zu bewahren, weshalb er die Treppe zum Gipfel bewacht. Er kann daher seinen Posten nicht verlassen, um sich um etwas Essbares zu kümmern. Aus diesem Grund bittet er Link um Hilfe. Glücklicherweise winkt beim Lorenschuss ein Felsfilet als Preis. Übergibt Link dieses dem Goronenwächter, erhält er zum Dank die Goronenvase.

 » Eine Spezialität für Gourmets. «

—Beschreibung im Inventar

Galerie[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. "Bevor ich hier oben sterbe, will ich noch einmal etwas essen. Etwas Zähes, das man ordentlich kauen muss. Wenn ich diesen unvergesslichen Geschmack doch nur noch einmal erleben dürfte..." - Gorone in der Bergsiedlung