Feen-Königin

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feen-Königin
Feen-Königin HD.png
Volk Große Fee
Spiele
Orte

Die Feen-Königin ist, trotz ihres jungen Aussehens, die Herrscherin aller Feen und Großen Feen. Sie tritt in Oracle of Ages, The Wind Waker und Four Swords Adventures in Erscheinung.

Oracle of Ages[Bearbeiten]

Fee des Meeres.png
Die Feenkönigin lebt in einer Höhle auf einer Insel in der See der Zora im Südwesten Labrynnas. Eigentlich sieht sie aus wie eine Große Fee, doch als Link ihr das erste Mal begegnet, hat sie die Gestalt eines Oktoroks, da sie in der Vergangenheit von Veran verflucht wurde. Veran hat außerdem die Gewässer der See der Zora und des Zora-Dorfes vergiftet, worunter alle im Wasser lebenden Wesen leiden. Nachdem Link den König der Zora von einer Krankheit geheilt hat und ihn um Zutritt zu Jabu-Jabu bittet, verlangt der Monarch zunächst, dass Link sich als Held beweist indem er das Wasser säubert. Er übergibt ihm den Schlüssel zur Bücherei der Brilleninsel um dort nach einer Lösung zu suchen. Link kann dort schließlich den Feenstaub erlangen, womit er die Oktorok-Fee bestreut und so den Fluch bricht. Nachdem sie wieder ihre wahre Gestalt hat, säubert die Feenkönigin sogleich die See von Verans Verschmutzung. Link wird für seine Verdienste vom König zum Held der Zora erklärt und kann zu Jabu-Jabu. Betritt Link später in der Vergangenheit die Höhle erneut, erscheint jedes Mal die Fee und füllt seine Herzleiste auf. In der Gegenwart ist die Höhle hingegen leer.

The Wind Waker[Bearbeiten]

Als Königin lebt sie auf der Mutter und Kind-Insel, man kann sie nur mit Hilfe des Kanons des Sturmes erreichen, da man in das Innere der Insel gelangen muss. Obwohl Link sie schon nach dem Turm der Götter besuchen kann, macht dies aber erst nach der Verwunschenen Bastion Sinn, da die Königin ihn noch nicht anerkennt, auch wenn er schon die Anerkennung der Götter hat.

Ein besonderes Merkmal ist die Puppe, welche die Königin immer bei sich trägt. Diese Puppe sieht aus wie die Großen Feen, die man sie auf den Feen-Cordialen sehen kann. Mit Hilfe dieser Puppe gibt die Feen-Königin Link Upgrades auf den Feen-Cordialen, z. B. einen größeren Köcher. Im weiteren Spielverlauf gibt sie Link auch die Feuer- und Eispfeile, damit er die Kraftarmbänder auf der Ignis-Spitze und die Eisenstiefel auf der Firn-Insel holen kann. Nur mit Hilfe dieser Gegenstände kann er den Terra- und den Zephir-Tempel betreten.

Name Fundort Details
Feen-Königin Minitendo (The Wind Waker).png Feen-Königin ein Legendäres Lichtbild Herkunft: Feen-Cordial

Besondere Fähigkeit: speist die Kräfte von Feuer und Eis in Pfeil und Bogen. Sie hat den Körper eines Kindes, doch ihre Persönlichkeit ist noch großartiger als die der Großen Feen. Sie ermöglicht es <<Spielername>>, auch Feuer- und Eispfeile zu benutzen.

Four Swords Adventures[Bearbeiten]

FeenköniginFSA.PNG

Die Feen-Königin wacht über Hyrule, wurde aber von Vaati in zwei hässliche Zolas gespalten. Diese sind im Schloss Hyrule im Ost- und Westflügel voneinander getrennt und eingesperrt worden. Die Schergen haben sie nicht sonderlich schwer eingesperrt, da sie sowieso nicht entkommen können. Daher verstecken sich die zwei Paare hinter mehreren Krügen und einer Steinwand, wo sie auf ihre Rettung hoffen. Erst als Link kommt, schließen sie sich an und erzählen von ihrer Angst. Hat Link sie nun zusammengeführt, möchten sie noch schnell in den Nordbereich gebracht werden. Dort angekommen, leuchten die einzelnen Teile weiß auf und verwandeln sie wieder in die rechtmäßige Feen-Königin.

Doch auf einmal rückt Verstärkung an und es erscheinen sehr viele Wachen. Die Fee nutzt ihre zurückgewonnene Kraft und erschafft ein Energiegewitter, mit der sie augenblicklich alle Wachen ausschaltet. Als Nächstes zerstört sie noch mit ihrer heiligen Kraft die Barriere, die ein weiteres Vordringen verhindert hat. Nach einem schnellen Blitz ist auch diese zerstört. Anschließend bedankt sich die Fee und verschwindet.

Startet der Spieler das Level selbst nach Beenden erneut, so ist die Fee wieder eingesperrt und der Ablauf wiederholt sich.

Trivia[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]



In dieser Tabelle findest du den Namen von (Deutscher Name, falls er vom Artikelnamen abweicht) in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Deutsch Feenkönigin (OoA)

Königin der Feenwelt (OoA)[1]

Japanisch 妖精の女王, yôsei no joô (TWW) Königin der Feen
Englisch Fairy Queen (OoA, TWW)

Queen Fairy (OoA)
Queen of Fairies (TWW)

Feenkönigin

Königin-Fee
Königin der Feen

Französisch Reine des Fées (OoA, TWW)

Gentille Fée (OoA)[2]

Königin der Feen

Nette Fee

Italienisch Regina delle Fate (OoA)

Fata Regina (TWW)

Königin der Feen

Feenkönigin

Spanisch Reina Hada (OoA)

Reina de las hadas/Hadas (TWW)

Feenkönigin

Königin der Feen

  1. Die Königin der Feenwelt und Beschützerin der See“ – Lieblingsbuch des Jungen in der Bücherei der Brilleninsel.
  2. La Gentille Fée qui garde l'océan propre“ - ‚Die freundliche Fee, die den Ozean sauber hält‘ (inoffizielle Übersetzung) – Lieblingsbuch des Jungen in der Bücherei der Brilleninsel. Im Deutschen ist hier von der „Königin der Feenwelt“ die Rede und in den anderen drei europäischen Sprachen von der Feenkönigin.