Farores Donnersturm

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Farores Donnersturm
Farores Donnersturm.png
Vorkommen

Anders als der Name Farores Donnersturm vermuten lässt, handelt es sich hierbei um keinen Angriffs-, sondern lediglich um einen Teleportationszauber. Dieser Zauberspruch erlaubt es Link, an beliebiger Stelle in jedem der Labyrinthe in Ocarina of Time einen Warppoint zu plazieren, an den er sich später wieder zurückteleportieren kann. Benutzt ihn Link zum ersten Mal, erschafft er eine grün leuchtende Kugel. Beim zweiten Mal teleportiert er sich zu dieser oder löst den ersten Warppoint auf, um einen neuen zu setzen. Wie jeder Zauber kostet auch dieser Magie, 6 Magiepunkte, um genau zu sein. Anwenden lässt sich Farores Donnersturm nur in Labyrinthen, wo es auch eine Karte zu finden gibt. Auch ist es möglich, sich von einem Labyrinth in ein anderes zu teleportieren, vorausgesetzt es wurde dort ein Warppoint gesetzt und man ist in der Zwischenzeit nicht durch die Zeit gereist.

Fundort[Bearbeiten]

In der Quelle der Zoras gibt es eine riesige Wand, die man sprengen kann. Dahinter liegt die Feenquelle, wo er den Zauber von einer großen Fee bekommt.

Farores Donnersturm in SSBM[Bearbeiten]

In den Beat'em Up's Super Smash Bros. Melee und Super Smash Bros. Brawl kann Zelda Farores Donnersturm als Rettungsattacke einsetzen. Nach dem Betätigen der zuständigen Tastenkombination verschwindet Zelda in einem grünen Licht, um sogleich in einer bestimmten Entfernung wieder zu erscheinen. Der Spieler kann dabei die Richtung des Erscheinungsortes angeben.

Trivia[Bearbeiten]

In Twilight Princess übernimmt die Tante dieselbe Funktion wie Farores Donnersturm.