Eulenstatue

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eulenstatue
Eulen Statue offen.jpg
Eine aktivierte Eulenstatue in Majora’s Mask
Spiele
Ähnliche Objekte

Eulenstatuen kommen in Link’s Awakening, Majora’s Mask, Oracle of Seasons, Oracle of Ages und Twilight Princess vor, haben aber jeweils verschiedene Funktionen. Meistens bilden sie entweder einen Speicherpunkt und eine Reisemöglichkeit oder sie geben Link Informationen. In Twilight Princess gehören sie zu einem Rätsel.

Link’s Awakening[Bearbeiten]

An verschiedenen Stellen auf Cocolint sind Eulenstatuen zu finden, die mehr oder wenige interessante Hinweise geben.

In Link’s Awakening DX wurden außerdem die Steintafeln, die in den Labyrinthen zu finden waren, durch Eulenstatuen ersetzt. Sie geben verschiedene Tipps, jedoch muss zuerst der jeweilige Schnabel gefunden werden.

Majora’s Mask[Bearbeiten]

Eine Eulenstatue auf der Milchstraße

In Majora’s Mask bilden die Eulenstatuen einerseits einen Speicherpunkt, um das Spiel an dieser Stelle zu unterbrechen, andererseits einen Teleportationspunkt. Einmal aktiviert, kann man mit dem Lied der Schwingen zu dieser Statue reisen. Einmal aktivierte Statuen bleiben das ganze Spiel hindurch aktiviert, was sehr nützlich ist im späteren Spielverlauf.

Ihre Flügel verdecken auch das Symbol eines Notenschlüssels, was ein besonderes Merkmal der Eulenstatue ist.

Was die Eulenstatue sagt und meint[Bearbeiten]

 » Er, der das heilige Schwert führt, möge ein Zeichen seiner Anwesenheit hinterlassen. «

—Eulenstatue, Majora’s Mask

Sie meint damit, man solle sie mit dem Schwert schlagen damit sich ihre Flügel ausbreiten. Als Deku, Gorone oder Zora können Eulenstatuen nicht aktiviert werden.

Fundorte der Eulen-Statuen[Bearbeiten]

Majora's Mask 3D[Bearbeiten]

Im Remake von Majora's Mask gibt es einige kleine Änderungen an den Eulenstatuen. Zunächst einmal hat sich ihr Aussehen ein wenig verändert. Am Sockel der Eulenstatue befindet sich nun ein aufgeschlagenes Buch. Außerdem leuchten nun die Augen der Statue, wenn sie aktiviert ist. Zum Aktivieren ist es nicht mehr nötig, sie mit dem Schwert zu schlagen. Es reicht nunmehr, sich ihr zu nähern und sie per Knopfdruck zu aktivieren. Somit kann Link die Statuen auch als Deku, Zora oder Gorone zum Speichern nutzen.

Eine weitere Neuerung besteht darin, dass das Spiel beim Speichern an der Eulenstatue nicht mehr automatisch beendet wird, sondern direkt fortgesetzt werden kann. Es gibt einige zusätzliche Speicherpunkte an verschiedenen Orten, so zum Beispiel direkt am Eingang eines Labyrinths. Diese zusätzlichen Speicherpunkte sind jedoch keine Eulenstatuen, zu denen man auch mit dem Lied der Schwingen reisen kann, sondern sind Statuen mit einer Feder und einem aufgeschlagenen Buch. Diese müssen vor dem Speichern auch nicht aktiviert werden, sondern sind sofort nutzbar.

Oracle of Ages und Oracle of Seasons[Bearbeiten]

In Oracle of Ages und Oracle of Seasons kann man die blauen Eulenstatuen mit Arkanum-Kernen bestreuen/beschießen, um Informationen von ihnen zu erhalten, die sehr nützlich im Spielverlauf sein können. Sobald der Text weggedrückt wurde, schließen die Elenstatuen ihre Flügel wieder.

Twilight Princess[Bearbeiten]

Eulenstatue in Twilight Princess

In Twilight Princess muss man die in Hyrule verteilten Eulenstatuen mit dem Kopierstab zum Leben erwecken und von ihrem Platz wegbewegen, damit man an die kumulanischen Schriftzeichen kommt, die Link nach Kumula führen sollen. Mit jeder der Eulenstatuen kann man an eine Truhe kommen, in der sich 100 Rubine oder Herzteile befinden.

Trivia[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]