Epona

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Epona
Artwork Link und Epona (Twilight Princess).png
Volk Tier
Spiele
Orte
Epona mit Link (Artwork aus Ocarina of Time 3D)

Epona ist Links treues Pferd, welches er herbeiruft, indem er Eponas Lied spielt.

Epona in den einzelnen Spielen[Bearbeiten]

Epona in Ocarina of Time[Bearbeiten]

Link and Epona OoT 3D.png

Die erste Begegnung mit Epona hat Link als Kind auf der Lon Lon-Farm in Ocarina of Time. Es ist ein sehr scheues Pferd und rennt vor Link weg, doch nachdem Malon ihm Eponas Lied beibringt, findet es Gefallen an ihm. Nun bedrängt es stattdessen Link.

Als Link sieben Jahre später zurückkehrt, ist Basil Besitzer der Farm. Er lässt Link für 10 Rubine einige Sekunden auf der Koppel reiten. Nachdem man sich eine zweite Runde auf einem Pferd gönnt, möchte Basil für 50 Rubine ein Rennen veranstalten – der Preis ist das Pferd selbst. Da keines der Tiere so schnell läuft wie Epona, spielt Link Eponas Lied und tritt so gegen Basil an. Ist er besiegt, fordert er Revanche. Gewinnt man auch dieses Rennen, erhält man Epona, darf jedoch die Ranch nicht verlassen. Um die Freiheit zu erlangen, springt man über den Zaun der Farm (Optional kann man auch über den Eingang springen, welchen Basil bewacht). Ab jetzt kann man mit Epona auf der gesamten Ebene reiten. Sie wird benötigt um die 10 Nachtschwärmer zu fangen oder die kaputte Brücke im Gerudo-Tal zu überqueren. Nachdem Basil wieder zur Vernunft kam, schlägt Malon ein Pferderennen um die Koppel vor. Dabei sind 2 Runden nötig und kein Hindernis darf dabei ausgelassen werden. Schafft Link eine Zeit unter 50 Sekunden, erhält er eine Kuh.

Epona in Majora’s Mask[Bearbeiten]

In Majora’s Mask wird sein Pferd direkt im Intro vom Horror Kid gestohlen. Er erhält Epona zurück, wenn er es schafft, die Romani-Ranch am ersten Tag zu betreten und verspricht Romani zu helfen.

Link kann die Schädelbucht sowie den Ikana Canyon nur betreten, wenn er Epona hat, da er die Hürden auf dem Weg anders nicht überwinden kann. Auch ist sie nötig, um ein Rennen der Gorman-Farm zu starten und Garos Maske zu erhalten. Vom Rücken des Pferdes aus, kann Link wieder nur mit Pfeilen schießen. In der Form als Deku, Gorone oder Zora kann er nichtmal aufsteigen. Das hat die Gründe, dass er als Deku zu klein, als Gorone zu schwer und als Zora zu glitschig für Epona ist.

Epona in Four Swords Adventures[Bearbeiten]

Nur in einem Level auf der Ebene kann man in diesem Teil auf Epona reiten. Hat man Malon zurück nach Hause gebracht, die aufgrund der vielen Wachen Angst bekommen hat, darf man auf Epona ein Stück weit reiten. Dabei ist Link unverwundbar, kann über jedes Hindernis springen, aber keine weitere Waffe einsetzen. Um auf Epona reiten zu können, wird eine Möhre benötigt. Auch im Duellmodus hat das Pferd einen Auftritt.

Epona in Twilight Princess[Bearbeiten]

In Twilight Princess besitzt man Epona von Anfang an und treibt mit ihr die Ziegen auf der Weide in den Stall. Man kann die Stute in diesem Teil auch mit einem speziellem Gras rufen. Als Link zum Königspalast nach Hyrule aufbricht, „beschlagnahmt“ seine Freundin Ilya das Pferd wegen einer Fußverletzung. Nach einem klärenden Gespräch willigt Ilya ein, Epona wieder zurückzugeben, aber es kommt zu einem Überfall und sowohl Ilya als auch Epona werden verschleppt. Link verfolgt die Entführer, trifft bald aber auf das Schattenreich, wo er hineingezogen wird und sich zum ersten Mal in einen Wolf verwandelt.

Man trifft zum ersten Mal wieder auf das Pferd, wenn man von Leonard, dem Priester in Kakariko, wegen der Eisenstiefel, die man benötigt, um gegen die Goronen ankämpfen zu können, zurück nach Ordon geschickt wird. Link muss die zutiefst verstörte Epona wieder zureiten. Gelingt dies, hat man ab sofort ein Transportmittel, mit dem man schneller überall hin reiten kann. Kommt man später nach Kakariko zurück, muss mit Epona die Verfolgung auf König Bulblin aufgenommen werden, welcher Colin entführt. Ohne Epona ist es nicht möglich mit dem Anführer Schritt zu halten. Link begleitet auch auf Eponas Rücken die Kutsche von Thelma, mit welcher der verletzte Prinz Ralis nach Kakariko gebracht wird.

Im späteren Spielverlauf erhält man eine tönerne Flöte, sodass man Epona fast immer und überall rufen kann und nicht mehr auf vereinzelt wachsende hufeisenförmige Pflanzen, die denen man Epona immer gerufen hat, angewiesen ist. Gegen Ende des Spiel muss Link vom Pferd, zusammen mit Zelda, aus gegen den Berittenen Ganondorf kämpfen.

Epona ist eines der wenigen Wesen, welches Link sowohl als Mensch als auch als Wolf erkennt.


Galerie[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Der Name Epona stammt aus dem Lateinischen, denn Epona ist der Name der Göttin der Pferde.
  • Im Intro von den beiden Teilen der Oracle-Serie sieht man Link auf einem Pferd reiten. Auch hierbei könnte es sich um Epona handeln.
  • In The Minish Cap hat Epona einen kleinen Nebenauftritt. Man kann sogar mit ihr Glücksfragmente vereinen.
  • In Twilight Princess ist Epona am vielfältigsten. Statt nur dem Bogen, kann hier auch der Greifhaken, Bombe, Schwert, Schleuder und Bumerang verwendet werden.
  • Twilight Princess ist das einzige Zelda-Spiel in dem man Epona bennenen darf.
  • In der Rearranged- und in der Big-Band-Version von Eponas Lied (エポナの歌, Epona no Uta) wird Epona auf japanisch besungen.
  • In Four Swords Adventures wird Epona anscheinend 4-geteilt, da jeder Link sein eigenes gleich aussehendes Pferd hat.
  • Wenn man im Nintendo-Club ist, kann man eine goldene „Link mit Epona“-Statue für 15000 Sterne kaufen..
  • In Lego City Undercover wurde ein Bus nach ihr benannt.
In dieser Tabelle findest du den Namen von Epona in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Japanisch エポナ, Epona
Englisch Epona