Energiestrahlen

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwertstrahlen.png

Die Energiestrahlen, auch Energiewellen und Schwertstrahlen genannt und als Strahlenattacke bezeichnet, sind eine Schwerttechnik aus einigen Zeldateilen. Link braucht meist volle Herzen, um die Strahlen freizusetzen. Sie fliegen geradeaus und schaden je nach Spiel meist genauso viel wie ein normaler Schwertschlag und können daher mit dem Bogen verglichen werden. Sie verletzen jeden Gegner, der keine allzu starke Rüstung trägt und gehörten in älteren Teilen oft zu Links Standardangriffen. Der Schwertstrahl tauchte erstmals im originalen The Legend of Zelda auf.

Die normalen Versionen kamen bis dato nur in 2D-Titeln vor, jedoch feiert der Energiestrahl in Skyward Sword ein erneutes Auftreten und wird dort sogar für gewisse Rätsel benötigt.

Vorkommen und Voraussetzungen[Bearbeiten]

Spiel Voraussetzung(en)
The Legend of Zelda Volle Herzleiste
The Adventure of Link Volle Herzleiste
A Link to the Past Volle Energieanzeige,
Master-Schwert
Link’s Awakening Volle Herzleiste,
Muschelklinge
The Minish Cap Entsprechende Schwertrolle,
Volle Energieanzeige
Four Swords Volle Energieanzeige,
GBA: Erhalt des Master-Schwerts in A Link to the Past
DSiWare: Reich der Erinnerungen meistern
Four Swords Adventures Volle Herzleiste,
2000 Force-Kristalle
Phantom Hourglass 10 Mutstropfen,
Ciela muss ausgewählt werden
Spirit Tracks Volle Herzleiste,
Schwertrolle
Skyward Sword Schwert in den Himmel richten und aufladen lassen (funktioniert nicht mit dem Übungsschwert)

Variationen[Bearbeiten]

Dämonenblitze[Bearbeiten]

So nennen sich die Blitze, die Oni-Link einsetzt. Sie kosten immer etwas Magie und sind viel stärker.

Energiestrahl[Bearbeiten]

Diese fast identische Attacke trat bisher nur in The Minish Cap auf. Sie kann nach Erhalt der entsprechenden Schwertrolle bei weniger als einem Herz eingesetzt werden.

Lichtstrahlen[Bearbeiten]

Nach einer Wirbelattacke in The Minish Cap setzt Link diese frei, sobald er das Schwert der Vier besitzt. Mit ihnen können versteinerte Menschen befreit werden.

Trivia[Bearbeiten]

Der Beta-Screenshot
  • Mithilfe eines Ringes kann Link in der Oracle-Serie ebenfalls Strahlen verschießen
  • Ein Screenshot aus einer Vorabversion zeigt, dass die Energiestrahlen auch in Ocarina of Time eingeplant waren, aber wieder entfernt wurden