Eisquell

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eisquell
Eisq1.jpg
PrologiaBahnhof an der BrückeWaldforstenWaldschreinHasenlandSchloss HyruleStadt HyruleWaldtempelAnouki-DorfAnouki-DorfSchneeschreinMalleus' HausEisquellGeheimbahnhof EisGeheimbahnhof SchneeSchneetempelSchneetempelTurm der GötterPapuziaPiratenversteckMeeresschreinMeeresgrundGeheimbahnhof MeerMeerestempelSandschreinSandtempelGoronen-FreizeitparkFeuerschreinGoronendorfFeuertempelGeheimbahnhof BergeMine der GoronenEntlegener GeheimbahnhofWelt der FinsternisKarte Hyrule (Spirit Tracks).png

Klicke auf einen Bahnhof

Gebiet: Schneetal
Bewohner: Hanno, Eisverkäufer

Eisquell ist der Name eines bereisbaren Ortes aus Spirit Tracks, welcher im Schneetal liegt.

Inhalt[Bearbeiten]

Auf dieser Insel gibt es einige Monster, das Haus von Hanno und, nachdem man einen bestimmten Anouki dorthin gebracht hat, einen Verkauf von Eisbrocken. Ansonsten erinnert das Gelände an eine Tundralandschaft mit einer Quelle, die in einen See mündet (daher der Name "Eisquell").

Fahraufträge[Bearbeiten]

  • Ein Eis herstellender Anouki möchte an einen Ort mit viel Wasser gebracht werden, um seinem Geschäft nachgehen zu können. Hat Link ihn dorthin gebracht, eröffnet er eine Eis-Produktion.
  • Das Eis des Anouki wird häufig in anderen Fahraufträgen gebraucht, zum Beispiel um die Vulkan-Geysire im Goronendorf zu löschen oder die Fische einer Frau aus Papuzia zu kühlen.

Gegner[Bearbeiten]

Name Anmerkungen
Schneewolfos ST.png Schnee-Wolfos
Peckra ST.png Peckra

Trivia[Bearbeiten]

Der Anouki, der Link das Eis verkauft, fordert von Link beim ersten Einkauf 25 Rubine. Durch konsequentes Verneinen bzw. Fordern nach einem billigeren Preis (der Anouki versucht dabei, Link hereinzulegen) kann Link den Preis erst auf 10 Rubine senken und danach sogar die erste Eislieferung umsonst erhalten. Bei späteren Einkäufen verlangt der Anouki 100 Rubine, wobei man den Preis halbieren kann. Ab da bleibt der Endverkaufspreis jedoch immer gleich und der Anouki wird sich auf kein weiteres Feilschen mehr einlassen.

Bilder-Galerie[Bearbeiten]