Eis

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eis
Eis TP.png
Vorkommen

A Link to the Past
Ocarina of Time
Majora’s Mask
Oracle of Seasons
Oracle of Ages
Four Swords
Four Swords Adventures
The Wind Waker
The Minish Cap
Twilight Princess
Phantom Hourglass
Spirit Tracks

Das Eis ist ein Element aus den meisten Spielen der Zelda-Reihe. Es kommt in allen Formen vor, so gibt es Gegner, Gegenstände, Orte und auch Labyrinthe, die diesem Element entsprechen.

Formen[Bearbeiten]

Boden aus Eis[Bearbeiten]

Der Boden aus Eis ist ein echter Klassiker, welcher immer wieder vorkommt, um Link aus der Bahn zu werfen. Er taucht überwiegend in Dungeons auf und behindert Link bei seinen Abenteuern, da er auf ihm nicht richtig laufen kann. Möchte er nämlich nach links oder rechts laufen, rennt er kurzzeitig auf der Stelle und bewegt sich immer noch ein wenig nach vorne. So kann er, selbst wenn er im Normalfall rechtzeitig abbiegt, in eine Grube fallen.

Um dem zu entgehen, sollte Link also möglichst schon im Voraus zur Seite laufen. Somit rutscht er noch etwas nach vorne, geht aber kurz darauf in die gewünschte Richtung. Mit ein wenig Timing und Übung stellen aber auch schmale Wege aus Eis kein Problem mehr da.

Eisblöcke[Bearbeiten]

Eisblock MC.gif

Diese Objekte stehen in vielen Orten von The Legend of Zelda und stellen eher weniger ein Rätsel dar. Meist müssen sie geschoben werden, um auf einem Schalter zu landen und ihn zu aktivieren. Da der Block allerdings aus Eis ist, rutscht er beim minimalsten Anstubsen wie der Wind nach vorne und hört erst damit auf, wenn er auf ein Ziel trifft.

In The Minish Cap musste Link außerdem Eisblöcke ins Sonnenlicht schieben, damit sie auftauen. Dadurch kann er an einen Gegenstand gelangen, welcher dort eingefroren war. In The Wind Waker musste Link dafür nur mit einem Feuerpfeil schießen.

Der Eisblock ist in Twilight Princess auch ein wenig gefährlich. Link friert kurz ein und verliert Leben, sobald er ihn direkt berührt. Mit dem Morgenstern kann er das Eis jedoch brechen.

Eis-Stalaktiten[Bearbeiten]

Die Stalaktiten aus Eis sind ebenfalls gefährliche Fallen für Link, die nur in der Eishöhle und im Hibernia-Gebirge auftauchen. Dünne Eiszapfen fallen auf Link, wenn er in der Nähe ist. Wenn sie allerdings als Stalagmiten aus dem Boden ragen, sind sie ungefährlich und müssen bloß mit dem Schwert zerschmettert werden.

Dicke Stalaktiten können Eis unter ihnen zerschmettern, wenn sie hinunterfallen. Dafür müssen sie allerdings erst mit dem Bogen abgeschossen werden.

Gegenstände[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]

Mini- und Endgegner[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Labyrinthe[Bearbeiten]