Eeno

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eeno
Eeno.png
Info Feuer besiegt sie sofort.
Spiele
Vorkommen
Schwächen

Die aus Schnee bestehenden Eenos leben in den Schneegebieten der Ebenen von Termina und des Hibernia-Gebirges. Für gewöhnlich wuseln sie als unscheinbare Schneehaufen umher. Erst, wenn ein Feind sich nähert, entpuppen sie sich als Monster mit gelbglühenden Augen, welche mit Schneebällen um sich werfen. Eenos sind recht kleine Kreaturen und als Gegner eher lästig. Allerdings kommt es auch vor, dass in einer Gruppe von Eenos auch mal ein großer mitmischt, welcher etwas zäher ist.

Gegnerstrategie[Bearbeiten]

Wie bereits angegeben, werfen Eenos mit Schneebällen nach ihren Feinden, denen man aber mühelos ausweichen kann. Nach ein, maximal zwei Schwerthieben verwandeln sie sich schon in Pulverschnee. Da sie vollkommen aus Schnee bestehen, ist ihr größter Feind das Feuer, so dass nach einem Feuerpfeil-Treffer nichts als ein Pfützchen übrig bleibt. Wie in der Einleitung angedeutet, kommen in Eenogruppen auch mal größere Eenos vor. Sie werfen, statt mit kleinen Scheebällen, mit großen Kugeln. Nach ein paar Schwerthieben oder einem Feuerpfeil spaltet er sich in drei kleine Eenos auf. Ab dann kann er so besiegt werden, wie normale Eenos.


In dieser Tabelle findest du den Namen von Eeno in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Eeno Eeno