Greifhaken

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Doppelhaken)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Greifhaken
Doppelhaken aus Skyward Sword
Vorkommen

Der Greifhaken ist ein Gegenstand aus The Wind Waker, Twilight Princess, Phantom Hourglass und Skyward Sword. Obwohl diese Gegenstände den gleichen Namen tragen, sind ihre Funktionen doch verschieden:

Der Greifhaken in den einzelnen Spielen[Bearbeiten]

Der Greifhaken in The Wind Waker und The Wind Waker HD[Bearbeiten]

Greifhaken Artwork (The Wind Waker).png

Der Greifhaken in The Wind Waker hat gleich mehrere Funktionen. Link findet ihn im Drako-Sanktuarium, dem ersten Dungeon, nach dem Kampf gegen mehrere Molblin und braucht ihn sehr oft im Spielverlauf.

Auf Festland genutzt, kann Link sich mit ihm durch die Luft schwingen. Dafür muss jedoch erst einmal eine horizontale Stange an der Wand/Decke hängen. Link schwingt sich nun im Tarzanstyle auf die andere Seite. Hängt er erst einmal in der Luft, kann er jedoch auch das Seil stoppen und sich um seine eigene Achse drehen. Dabei kann der Held des Windes auch hoch und herunter klettern und somit seine Sprung-Reichweite zu erhöhen.

Der Greifhaken auf hoher See

Im Kampf ist er offensiv nicht sehr nützlich. Nur die schwachen Gegner lassen sich mit ihm bezwingen, jedoch kann er dem Gegner Gegenstände klauen. Gegner die einen spezifischen Gegenstand bei sich tragen, wie zum Beispiel die Nimbusgarden und das Ritterwappen, verlieren ihr besonderes Habgut, danach nur noch Rubine oder Herzen.

Auf dem Meer wird er auch oft benötigt. Er kann ihn nämlich nun auch als Bergungsarm nutzen. Zuerst muss Link eine leuchtende Stelle im Meer finden, denn dort sind in den meisten Fällen Schätze aufzufinden. Sobald er den Greifhaken aufstellt, kann er noch die Seite links oder rechts bestimmen. Klickt und hält der Spieler nun den Knopf des Hakens, sinkt dieser hinab. Wenn der Arm etwas gegriffen hat, zieht er automatisch den Haken wieder hoch und lässt eine Schatztruhe über Links Boot fallen. Meistens beinhalten sie Rubine, Herzteile oder Triforce-Splitter. Viele Schätze tauchen außerdem erst nach dem Erhalt der entsprechenden Schatzkarte auf.

In der Neuauflage The Wind Waker HD wurden einige Details des Greifhakens verändert. So ist er auf dem Meer fest auf dem Steuerkreuz belegt und muss so nicht mehr extra ausgewählt werden. Weiterhin wurde der Haken so gekürzt, das Link die Schätze schneller aus dem Wasser zieht. Zu Lande wurde lediglich verändert, dass Link nun auch während dem Schwingen die Richtung verändern kann. Zuvor musst er es immer erst stoppen.

Der Greifhaken in Twilight Princess und Skyward Sword[Bearbeiten]

Der Greifhaken in Twilight Princess ist im Prinzip mit dem Enterhaken aus anderen Zeldatiteln identisch. Mit der einen Ausnahme, dass man sich mit dieser Version nur an dafür vorgesene Punkte haken kann. Die Reichweite ist auch, vergleichen mit dem Enterhaken, sehr klein, sodass man recht nahe am Ziel stehen und gut zielen muss. Wenn der Haken ein Ziel an der Decke erwischt, kann Link sich langsam runterfahren lassen, indem er die Kette verlängert. Der Greifhaken ist ein sehr wichtiger Gegenstand, kann aber den meisten Gegnern keinen Schaden zufügen. Man braucht ihn z.B. in der Star-Challenge in Hyrule-Stadt oder um gewisse Sachen zu schnappen, wie z. B. Kumulaner oder Hühner. Man kann ihn auch unter Wasser einsetzen.

Man findet ihn in Twilight Princess im 3. Dungeon, dem Seeschrein, sollte die Deku-Kröte ausgeschaltet worden sein. In Skyward Sword findet Link ihn am Ende von Nayrus Prüfung.

Der Doppelhaken[Bearbeiten]

Mithilfe eines weiteren Greifhakens, hat Link nun eine verbesserte Version des Greifhakens, der Doppelhaken. Damit ist es nun möglich sich an einen zweiten Haltepunkt zu haken, während man bereits an einem Punkt hängt (sei es an der Decke oder Wand). Damit kann man sich leicht in der Luft fortbewegen und auch größere Abgründe mühelos überwinden.

Diese spezielle Version des Greifhakens findet man in Kumula, nach einem harten Kampf gegen den Aeralfos.

In Skyward Sword erhält man den Greifhaken nach Nayrus Sairen. Dort ist es sofort ein doppelter.

Der einzelne…
…und doppelte Greifhaken in Twilight Princess

Unterschied zum Enterhaken[Bearbeiten]

Link benutzt Doppelhaken.png

Der Enterhaken und der Greifhaken sind sehr ähnliche Hilfsmittel, haben jedoch jeweils ihre Vor- und Nachteile. Diese treten aber nur auf, wenn sie direkt miteinander vergleicht und nicht im Spiel sieht, wo was nützlicher ist.

Das wohl wichtigste Merkmal gegenüber der Klauenförmigen Schussvorrichtung ist die Spitze des Enterhakens. Nach Abschuss verkeilt sie sich irgendwo und zieht Link dorthin. Dadurch kann der Enterhaken auch an Bäumen und anderen Dingen verwendet werden, in die sich der Haken bohren kann. Der Greifhaken braucht hingegen etwas woran er sich festhalten, wie eine menschliche Hand. Dies könnte zum Beispiel ein Gitter sein. Anschließend zieht der Greifhaken wie auch der Enterhaken dortran, jedoch gibt es nun einen weiteren wichtigen Unterschied. Der Greifhaken kann an seiner Zielvorrichtung hängen bleiben. Dadurch ist Link in der Lage, mit dem Doppelhaken sich von Ziel zu Ziel direkt zu hangeln. Schießt der Haken gegen die Decke, kann Link sich im Gegensatz zum Enterhaken hoch und runter fahren, indem er die Kette verlängert.

Der Enterhaken hat jedoch einen Vorteil im Kampf. Da die Spitze mit einer Art Gift überzogen ist, kann sie Gegner kurzzeitig lähmen und außer Gefecht setzen. Als Greifhaken kann diese nur Gegner kurz zurückdrängen.

Der Greifhaken in Phantom Hourglass[Bearbeiten]

Der Greifhaken wurde entdeckt

Dieser Greifhaken sieht ähnlich wie der aus The Wind Waker aus. Er funktioniert jedoch ziemlich anders. Hat der Spieler den Haken ausgewählt, lässt Link ihn ersteinmal über sich kreisen. Tippt der Spieler eine Stelle an, schießt Link in grader Linie dorthin. Wenn der Spieler einen Pfahl oder eine Truhe angetippt hat, zieht Link sich an ihn ran. Einzigartig ist auch, das Link den Haken zwischen zwei Pfahlen aufspannen kann. Er kann nun darüber balancieren oder sich dagegen lehnen und geschleudert werden. Im Kampf gegen Gleeok, den Boss des Tempel des Eises, aus dem er auch erhalten wird, muss Link das Seil aufspannen, um Energiekugeln zurück zuschleudern. Im Gegensatz zu The Wind Waker, kann Link damit jedoch keine Gegner ausrauben oder in der Luft hängen bleiben. Auch besiegt er wieder nur sehr schwache Gegner und verteilt kaum Schaden.

Der Greifhaken in Super Smash Bros. Brawl[Bearbeiten]

Der Greifhaken im Prügelspiel Super Smash Bros. Brawl

Der optisch mit dem aus Twilight Princess identische Greifhaken ist auch in diesem Spiel vertreten und gehört zu Links zahlreichem Equiqument. Im Gegensatz zum Original ist dieser jedoch um einiges kürzer und wird auch in einer abgewandelten Art verwendet. Dennoch gibt es mehrere Möglichkeiten ihn effetkiv einzusetzen.

Bei der ersten muss Link auf dem Boden stehen. Drückt nun der Spieler den Knopf zum nehmen, schießt Link den Greifhaken ab um ein Ziel vor Link zu packen. Dieser wird dann herangezogen und kann einige Male geschlagen oder geworfen werden. Beim werfen gibt es auch nochmal vier verschiedene Varianten. Wirft Link ihn nach oben, wirft er den Gegner nur geringfügig hoch, schlägt aber nochmal hart mit dem Schwert zu, weswegen diese Art auch am stärksten ausfällt. Schmeißt Link ihn nach nach vorne oder hinten kickt er den Feind in die verschiedenen Richtungen und führt dies auch leicht anders aus. Die letzte Variation des Werfen ist die, wo er den Gegner auf den Boden wirft und sich anschließend selbst nochmal auf ihn drauf fallen lässt.

Eine andere Methode den Greifhaken einzusetzen ist es ihn in der Luft zu verwendet. Tut er dies im freien Fall in der Nähe einer Kante, so fliegt der Haken dort automatisch nach betätigen des Knopfes hin und rettet Link vor dem Absturz. Dort kann Link dann noch sicher verweilen, bis zum Beispiel ein Ultra-Smash abgeklungen ist oder ein sonstiger zeitweiliger Effekt vorüber ist. Anschließend oder automatisch nach kurzer Zeit zieht der Haken dann Link hoch, wo er dann direkt einen Angriff starten kann.

Springt Link und setzt den Greifhaken ein, trifft aber keine Kante, kann er immer noch einem Ziel schädigen. Erfahrene Spieler setzen ihn für eine Vorlage ein, damit er den Feind mit einem harten Angriff treffen kann.

Galerie[Bearbeiten]


In dieser Tabelle findest du den Namen von Greifhaken in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Grappling Hook Greifhaken
Französisch Grappin-griffe Greiferklaue
Spanisch Garra Klaue


In dieser Tabelle findest du den Namen von Greifhaken in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Clawshot Klauenschuss
Französisch Grappin
Spanisch Zarpa