Donnerblume

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Donnerblumen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Donnerblume
Donnerblume OoT.png
Donnerblume in Ocarina of Time
Spiele
Ähnliche Gegenstände Bombe

Donnerblumen sind Pflanzen, die eine bombenähnliche Frucht hervorbringen. Reißt man diese aus, so zündet sich diese Bombenfrucht automatisch an. Das bedeutet, dass man so schnell wie möglich zu seinem Ziel gelangen sollte, bevor sie explodiert. Diese Bombenart hat also einen eingeschränkten Verwendungsradius, explodiert aber in vielen Spielen etwas später als eine normale Bombe. Ist sie schon einmal ausgerissen, wächst sie nach wenigen Sekunden wieder nach. Die Donnerblumen braucht man meistens, bevor man die Bombentasche gefunden hat. Aber sie findet sich auch in Endgegnerkämpfen hin und wieder, um einem ausgehenden Bombenvorrat entgegenzuwirken.

Bei den Goronen gilt diese Pflanze als sehr wichtig oder sogar heilig. Die Goronen pflanzen meist viele ihrer Donnerblumen an den verschiedensten Orten in ihrer Höhle. Aus ihnen werden klassische Bomben gefertigt, mit denen sich die Goronen ihren Lebensunterhalt verdienen.

Donnerblumen in den einzelnen Spielen[Bearbeiten]

Ocarina of Time[Bearbeiten]

Die Donnerblumen wachsen auf dem Todesberg. Da sie am besten bei wenig Licht gedeihen, wachsen sie vorwiegend in dunklen Höhlen. Für den jungen Link sind die Donnerblumen jedoch zu schwer und er kann sie nicht pflücken, bevor er das Goronen-Armband erhalten hat. Alternativ können die explosiven Früchte mit Feuer entzündet werden.

Eine schlechte Donnerblumen-Ernte wird unter anderem dafür verantwortlich gemacht, dass Darunia sehr schlechte Laune hat. Denn Donnerblumen können natürlich nur mit der ganzen Pflanze geerntet werden, um zur Herstellung von Bomben genutzt zu werden, da sie sonst gleich explodieren würden.

Oracle of Seasons[Bearbeiten]

Donnerblume OOX.png

In Subrosia kann eine einzelne Donnerblume gefunden werden. Diese entzündet sich nicht von selbst und kann dazu verwendet werden, einen Turm im Tempel der Jahreszeiten begehbar zu machen.

Oracle of Ages[Bearbeiten]

Die Goronen auf dem Kugelkamm benötigen in der Vergangenheit eine Donnerblume, um ihren verschütteten Ältesten befreien zu können. Diese muss Link in der Gegenwart besorgen. Der große Moblin hat alle Donnerblumen in seinen Besitz gebracht und erlaubt den Goronen nicht, neue anzupflanzen. Daher muss der große Moblin besiegt und vertrieben werden. Zum Dank erhält Link eine Donnerblume.

The Wind Waker[Bearbeiten]

In The Wind Waker finden sich Arten von Donnerblumen, die erst gegossen werden müssen, da sie auf Grund großer Hitze verdorrt sind.

Skyward Sword[Bearbeiten]

Hier lassen sich Donnerblumen nach dem Pflücken sofort in die Bombentasche stecken. Somit kann man mit einer Donnerblume seinen gesamten Bombenvorrat aufstocken.

A Link Between Worlds[Bearbeiten]

In Lorule gibt es südlich des Dorfs der Verbannten einen Laden, der eine große Donnerblume anbietet. Diese ist gigantisch groß und explodiert erst, wenn sie durch einen Schwertschlag oder ähnliches aktiviert wird. Sie folgt Link bis zu der Stelle, an der sie aktiviert wird. Sie hat durch ihre enorme Größe eine erheblich größere Sprengkraft als herkömmliche Bomben. Um die große Donnerblume nutzen zu dürfen, muss Link dem Besitzer des Bomben-Shops einmal 200 Rubine bezahlen und darf dann beliebig oft die Donnerblume, die stetig nachwächst, nutzen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Bombe


In dieser Tabelle findest du den Namen von Donnerblume in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Bomb Flower Bomben-Blume