Diskussion:The Legend of Zelda: Four Swords Adventures

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um dem bösen Hexer Vaati Einhalt zu gebieten, muss Link sich das Schwert der Vier zunutze machen, das ihn in vier Links teilt, die zum Bestehen des Abenteuers kooperieren müssen.

Das Spiel bietet 2 verschiedene Modi.

Das Spiel bietet insgesamt 24 verschiedene Level, von denen jeweils 3 zu einem Gebiet gehören. Im dritten Level bereist man dabei immer einen Tempel, an dessen Ende ein Endgegner wartet. Das Ziel jeden Levels ist es, mindestens 2000 Forcekristalle zu sammeln. Im Multiplayer wird derjenige Spieler zum "Sieger" gekürt, der die meisten Forcekristalle gesammelt hat. Dabei müssen die Spieler einerseits zusammenarbeiten, um das Level zu meistern, anderseits aber auch um die Forcekristalle konkurrieren.

Im Gegensatz zum Abenteuermodus ist der Multiplayer kurzweiliger und nicht sehr umfangreich. In verschiedenen Leveln, die den Abenteuermodus entnommen sind, kämpfen die Spieler gegeneinander.

Four Swords Adventures erschien 2004 in Japan und den USA, 2005 auch in Europa. Dieses GameCube-Spiel setzt auf die Verbindungsmöglichkeit mit dem Gameboy Advance. Einige der enthaltenen Spiele sind alleine spielbar, aber seine volle Funktionalität entfaltet das Spiel erst im Mehrspielermodus mit angeschlossenen Game-Boy-Advance-Konsolen. Die Spielgrafik ähnelt der des Four Swords-Spiels für Game Boy Advance, sprich, der Spieler sieht alles aus der Vogelperspektive.

Ich habe diesen Abschnitt aus dem Artikel Link ausgelagert, da er dort nicht hinpasst. Trotzdem wäre schade darum. Wenn ihn jemand vielleicht hier einpassen könnte, wäre das super. --Der Sanftmütige 12:14, 4. Aug. 2010 (CEST)

Klingt stark nach [de.wp]... - theoretisch könnte man nachschauen, wo der Text zuerst stand... . Nbb. ist es teilw. falsch (1. "der Spieler sieht alles aus der Vogelperspektive" - teilw. ist's in der Seitenansicht wie in Zelda II und Link's Awakening, 2. "24 verschiedene Level, von denen jeweils 3 zu einem Gebiet gehören" - die da gemeinten "Gebiete" werden im Spiel als "Level" bezeichnet und die Bezeichnung Gebiete passt (dann) eher für die gemeinten "Level"). -Bernd (Diskussion) 17:00, 13. Aug. 2012 (CEST)