Diskussion:Daphnos Johanson von Hyrule

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche

"richtiger" und "falscher" Name[Bearbeiten]

Wo wird der Name denn sonst noch genannt, außer in der Minitendo-Galerie? Und wer hat entschieden, welcher der richtige und welcher der falsche Name ist?
Obi-Linkenobi (Diskussion) 16:46, 5. Aug. 2012 (CEST)

Dafnes Nohansen Hyrule ist der englische Name. Wenn man mit Tetra im Thronsaal von Schloss Hyrule ist, sagt er :Und genau jenes Königreich, das ist jener Ort an dem ihr euch jetzt gerade befindet. Das hier ist Hyrule! Und ich bin der König dieses Landes, Daphnos Johanson von Hyrule. --Grizzly (Diskussion) 17:01, 5. Aug. 2012 (CEST)
Nach zw ist der englische Name "Daphnes Nohansen Hyrule" (also nicht Dafnes). Soll in der englischen Version wie folgt lauten: "This place [...] is that kingdom. And I am its king: Daphnes Nohansen Hyrule." & "King of Hyrule [...] His full name is one that is truly fit for royalty: Daphnes Nohansen Hyrule.". Nach zw ist der jap. Name ダフネス・ノハンセン・ハイラル|Dafunesu Nohansen Hairaru/Hyrule. Also müsste man bei dem Minitendo-Ding zusätzlich zum teilw. japanischen und englischen "Nohansen" ein "ph" zu "f" geändert haben (wie bei Photos zu Fotos usw. wie's zZ. "modisch" ist) oder das "f" aufgrund einer anderen Umschrift des jap. genutzt haben (sollte jedoch unwahrscheinlicher sein (da Nintendo wohl teilw. nur englische oder französische Texte als Grundlage für den dt. Text nutzt)). -Bernd (Diskussion) 18:19, 5. Aug. 2012 (CEST)
Auf der offiziellen Seite steht auch ダフネス・ノハンセン・ハイラル (dafunesu nohansen hairaru). Dann ist der Minitendo-Name ja am nahesten am Original. Wobei der andere Name trotzdem nicht wirklich falsch ist, da ja auch Übersetzer etwas künstlerische Freiheit haben. Naja, da beide Namen je einmal genannt werden, ist eine Berwertung als richtig oder falsch meines Erachtens überflüssig.
Obi-Linkenobi (Diskussion) 20:24, 5. Aug. 2012 (CEST)
"Am nähsten am Original" ist aber kein Argument dafür, dass es "richtig" ist, sondern könnte einfach nur ein Anzeichen sein, dass es unzureichend lokalisiert wurde (- am nächsten am Original wäre es sonst wohl so, wenn man den Originaltext lassen würde oder einfach nur Romaji benutzen würde). Im Spiel sollte der Auftritt des Königs präsenter sein (also, dass man es beim Durchspielen eher bemerkt und beachtet als die Minitendo-Figur) und zudem sagt dort der König selbst wie er heißt (und er müsste wohl irgendwie psychisch krank sein, wenn er seinen eigenen Namen nicht kennt, doch psychisch krank wirkt er, obwohl er zeitweise ein Boot ist, nicht). Die Figurenbeschreibung ließe sich im Spiel als Fehler des Minitendo-Kerls interpretieren, in der Realität ist's ein Fehler der verantwortlichen Dep-Personen. -Bernd (Diskussion) 02:42, 6. Aug. 2012 (CEST)
Zunächst mal: Einer alleine kann nicht festlegen, was hier als Argument gelten kann oder nicht.
Außerdem habe ich gar nicht behauptet, dass einer der Namen richtig oder falsch sei. Im Gegenteil: In meinem letzten Beitrag steht, dass man auf solche Bewertungen verzichten sollte. Und das aus eben dem Grund, dass man für jeden der Namen Argumente für und gegen seine Richtigkeit finden kann und welchen man nun den Vorrang gibt, ist reine Meinungssache. Der Kompromiss ist, die Meinungen (richtig/falsch) ganz wegzulassen und bei den Tatsachen zu bleiben (es gibt zwei verschiedene Namen, einer näher am Original, der andere stärker verändert, vielleicht um besser in den deutschen Sprachraum zu passen).
Obi-Linkenobi (Diskussion) 21:11, 6. Aug. 2012 (CEST)
Hier sollte man ein "richtig" und "falsch" bennen können und bspw. steht es schon im Artikelnamen, sofern man es nicht nur "König von Hyrule (TWW)" nennen würde.
Welche/-s Argument/-e würde/-n denn Dafnes Nohansen sprechen?
Genannt wurde näher am Original. Das ist kein Argument für die Richtigkeit, da Namen oft nicht nah am Original sind, auch wenn sie es sein könnten. Bspw. müssten sonst "Methusa" eigentlich "Kepora Gebora" heißen und "Betty" "Besu"/"Beth" (TP). Namen werden bei Lokalisierungen nunmal geändert, sodass sie oft nicht mehr (so) nah am Original sind.
Für Daphnes Johanson:
1. im Spiel präsenter, also dass man es eher erfährt/wahrnimmt - dem Text sollte beim Durchspielen unausweilich begegnen.
2. ist es eine Selbstaussage der betroffnen Person. Wie viele geistig gesunde Menschen, die bei einer Namensnennung nicht lügen oder sich versprechen, würden einen falschen Namen angeben?
3. enthält die Minitendo-Galerie weitere Fehler (in TMC selbst bemerkt und bestätigt, in TWW zB. nach Minitendo: Zwischen- und Endgegner und Minitendo: Präludien). Der Minitendo-Kerl ist also auch nur ein Mensch, der Fehler macht.
Wäre ein Ergebnis von Dafnes Nohansen 0:3 Daphnes Johanson. -Bernd (Diskussion) 02:26, 7. Aug. 2012 (CEST), E: 02:36, 7. Aug. 2012 (CEST)